ONLINE-SHOP: Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2019; Natur und Landschaft 94 (2019): 11

Janneke R. Westermann, Doreen Schmiedel, Volker Scherfose und Goddert von Oheimb

Umgang mit Neobiota und Zielarten in Naturdynamik- und Entwicklungszonen deutscher Nationalparks


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 1.6 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153749-2
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 472-483
Erschienen: 2019
DOI: 10.17433/11.2019.50153749.472-483

Produktbeschreibung
In dieser Studie wird das Management von Neobiota und Zielarten in den Naturdynamik- und Entwicklungszonen der terrestrischen Nationalparks (NLP) in Deutschland untersucht. Damit steht das in den NLP auftretende Spannungsverhältnis zwischen dem Ziel des Prozessschutzes und der Durchführung von Maßnahmen zum Schutz der Biodiversität im Fokus. Anhand einer Erhebung von Grundlagendaten in 12 der 16 deutschen NLP wurden Übersichten der in den NLP vorkommenden Neobiota und der im Zeitraum 2006 - 2016 durchgeführten Maßnahmen gegen Neobiota und für Zielarten erstellt. Weiterhin wurden zwei Entscheidungsfindungsverfahren entwickelt, anhand derer die Maßnahmen bewertet wurden. Die Studie belegt, dass der Vorsorge im Zusammenhang mit Neobiota in den NLP bisher zu wenig Gewicht gegeben wird. Weiterhin ist erkennbar, dass der untersuchte Zielkonflikt derzeit in fast allen betrachteten NLP besteht. Er kann durch eine Reduktion der Anzahl bzw. der Intensität von Maßnahmen vermindert oder ggf. durch eine Neuzonierung gelöst werden. Für die Bewertung gebietsfremder Arten ist zudem das zugrunde gelegte Konzept von Natürlichkeit, das eine historische oder aktualistische Perspektive haben kann, eine wesentliche Bezugsgrundlage.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Neuerscheinungen informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.