Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2019; Natur und Landschaft 94 (2019): 06/07

Rainer Oppermann, Constanze Buhk und Sonja Pfister

Handlungsperspektiven für eine insektenfreundliche Landnutzung


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 2.3 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153707-2
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 279-288
Erschienen: 2019
DOI: 10.17433/6.2019.50153707.279-288

Produktbeschreibung
In den Agrarlandschaften Mitteleuropas gehen Insekten wie auch andere Tierarten besonders stark zurück. Um diesen Rückgang aufzuhalten und überlebensfähige Populationen wiederherzustellen, bedarf es umfangreicher und qualitativ hochwertiger Maßnahmen in allen Agrarlandschaften Mitteleuropas - und zwar sowohl produktionsintegrierter "in-crop"-Maßnahmen (z.B. Extensivgetreideanbau, Extensivgrünland) als auch "off-crop"-Maßnahmen (z.B. Blüh- und Brachestreifen, Säume, Altgrasstreifen). Die Maßnahmen sollten vernetzt in der Landschaft und ggf. mit kooperativen Ansätzen umgesetzt werden sowie durch fachkundige Beratung und ein adäquates Monitoring begleitet werden. Neben den Handlungsfeldern in und mit der Landwirtschaft sollten jedoch auch andere Handlungsfelder nicht außer Acht gelassen werden, die zum Insektenrückgang beitragen: z.B. Nachtbeleuchtung, Emissionen aus Industrie, Verkehr und Haushalten sowie Zerschneidung der Landschaft.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Insektenvielfalt und ökologische Prozesse in Agrar- und Waldlandschaften

Euro 2,95
Was tun gegen das Insektensterben?

Euro 2,95
Insektenrückgang und -schutz in den fragmentierten Landschaften Mitteleuropas

Euro 2,95
Insektenvielfalt und ihre Funktion in Ökosystemen

Euro 2,95
Der Verlust der Insektenvielfalt - ein Kommentar der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE)

Euro 2,95
Bestandsrückgänge von Insekten in Schutzgebieten - bisherige Erkenntnisse aus einem laufenden Forschungsprogramm

Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.