Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Hermann Lichtenberger

Die Apokalypse


Preis: EUR 34,99

Artikel downloadbar im EPUB-Format Downloadbar. 8.1 MB.

epub-Dateien sind, mit Ausnahme des Kindle-E-Book-Readers, für die meisten E-Book-Reader geeignet.
Sie können mit einer entsprechenden Software auch auf einem PC gelesen werden.

  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als MOBI PDF PRINT

Bibliografische Daten
Artikelnummer: 978-3-17-027058-9
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 288
Erschienen: 2013

Produktbeschreibung
Für ein gegenwärtiges Verständnis der Johannesapokalypse gibt der Text selbst die hermeneutischen Vorgaben: Die Herrschaft Gottes und Christi kommt entgegen allem Augenschein und geschichtlicher Erfahrbarkeit; das Potential des Textes und seiner Bilder liegt gerade in ihrer bisherigen Nichterfüllung. Text und Bilder halten eine Zukunft offen, die nicht von der Herrschaft durch Menschen bestimmt ist; sie werfen Licht aus einer Welt, in der Gottes Wille geschieht, auf diese Welt, in der der Wille Gottes geschehen wird. Die Adressaten der Apokalypse sind bedrängte Christen in Kleinasien um 100 n. Chr., denen die Herrschaft Christi und das Kommen der neuen Welt verkündet wird, in der es "kein Leid noch Geschrei noch Schmerz mehr geben wird".

Autorenporträt
Prof. em. Dr. Hermann Lichtenberger lehrte Neues Testament und Antikes Judentum an der Universität Tübingen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich E-Books informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Schizophrenie

Euro 44,99
Einführung in die Kriminalistik für die Strafrechtspraxis

Euro 40,99
Opfer, Geschenke, Almosen

Euro 26,99
Unterrichtsgestal-
tung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung


Euro 48,99
Behinderung und Soziale Arbeit

Euro 21,99
Kinder und Jugendliche mit psychischen Auffälligkeiten in Schule und Kita

Euro 24,99

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.