Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Eleonore Stump / Georg Gasser / Johannes Grössl (Hrsg.)

Göttliches Vorherwissen und menschliche Freiheit

Beiträge aus der aktuellen analytischen Religionsphilosophie


Preis: EUR 29,99

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als EPUB MOBI PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-024154-1
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 372
Illustrationen etc.: 4 Abb.
Erschienen: 2015
Maße: 232mm x 155mm x 20mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Allwissenheit ist eine zentrale Eigenschaft Gottes in der klassischen christlichen Gotteslehre. Sie umfasst auch das Vorherwissen Gottes über Zukünftiges. Gleichzeitig betont die christliche Tradition auch die Freiheit des Menschen. Ist göttliches Vorherwissen aber mit menschlicher Freiheit vereinbar? Hebt Gottes Vorherwissen über zukünftige Handlungen die menschliche Freiheit letztlich nicht auf? In der analytischen Religionsphilosophie werden diese und ähnliche Fragen derzeit intensiv diskutiert, präzisiert und auf kreative Weise weiterentwickelt. Dabei spielen Rückgriffe auf Ansätze bei Thomas von Aquin, Wilhelm von Ockham oder Luis de Molina eine ebenso bedeutende Rolle wie Überlegungen, die den aktuellen Debatten in der Metaphysik, Erkenntnistheorie und Sprachphilosophie entstammen. Der vorliegende Band enthält zentrale Beiträge der aktuellen analytischen Religionsphilosophie zu dieser Diskussion und macht die wesentlichen Fragestellungen und Entwicklungen sichtbar. Da die meisten dieser Texte hier zum ersten Mal in deutscher Sprache zugänglich sind, eignet sich der Band hervorragend als Einführung in den derzeitigen Stand der Diskussion.

Autorenporträt
Prof. Dr. Eleonore Stump ist Robert J. Henle Professor of Philosophy an der Saint Louis University, Missouri. Georg Gasser und Johannes Grössl sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für christliche Philosophie an der Universität Innsbruck.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Systematische Theologie / Dogmatik / Theol. Ethik / Ökum. Theologie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.