kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH, Deutscher Gemeindeverlag GmbH, Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH sowie W. Kohlhammer Compunication GmbH. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Johannes Rehm (Hrsg.)

Kirche und Arbeiterfrage

Eine sozialwissenschaftlich-theologische Untersuchung zu Nähe und Distanz zwischen Arbeiterschaft und Evangelischer Kirche


Preis: EUR 28,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-026311-6
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 240
Illustrationen etc.: 53 Abb., 11 Tab.
Erschienen: 2017
Maße: 232mm x 155mm x 18mm

Produktbeschreibung
Die Evangelische Kirche fand auf die Soziale Frage des 19. Jahrhunderts keine hinreichende Antwort. Dies führte zu einer tiefen Entfremdung von der Arbeiterschaft und hatte lange nachwirkende Folgen für die volkskirchliche Verfasstheit. Zwar näherten sich Kirche und gewerkschaftlich organisierte Arbeiter durch die gemeinsame Erfahrung der Verfolgung im Nationalsozialismus wieder an. Doch Studien seit den 1970er Jahren kamen zu dem Ergebnis, dass Arbeiter zu wenig in das kirchliche Leben eingebunden seien. Die Evangelische Kirche galt vielen als Kirche des Mittelstandes und des akademischen Bürgertums. Wie steht es heute um das Verhältnis von Kirche und Arbeiterschaft unter grundlegend veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen? Auf diese Frage will der vorliegende Band anhand neuerer empirischer Studien Antwort geben.

Autorenporträt
Dr. Johannes Rehm ist Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (kda) der Evang.-Luth. Kirche in Bayern und apl. Professor für Praktische Theologie an der Universität Erlangen-Nürnberg.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Praktische Theologie / Kirche informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.