ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH

Psychotherapie



Jürgen Brunner

Der Antrag in der Verhaltenstherapie

Verhaltensanalyse - Behandlungsplan - Bericht an den Gutachter


Preis: EUR 29,00

In Kürze wieder lieferbar

Ebenfalls erhältlich als EPUB MOBI PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-032289-9
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 206
Illustrationen etc.: 4 Abb., 11 Tab.
Erschienen: 2019
Maße: 240mm x 170mm x 11mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Wesentliche Vorteile des Gutachterverfahrens sind die vorgezogene Wirtschaftlichkeitsprüfung und die Qualitätssicherung. Die Strukturreform der ambulanten Psychotherapie 2017 und die Modifikation des Leitfadens zum Erstellen des Berichts an den Gutachter haben bei vielen Therapeuten zu Unklarheiten und Verunsicherungen geführt: Soll ich die biographische Anamnese jetzt komplett weglassen? Sollen lebens- und entwicklungsgeschichtliche Aspekte nur noch innerhalb der Makroanalyse dargestellt werden? Kann ich auf eine Mikroanalyse nach dem SORKC-Schema verzichten? Muss ich mich strikt an eine Zwei-Seiten-Grenze halten? Soll ich den Bericht nur noch stichwortartig oder in ganzen Sätzen formulieren? Genügt es, im Behandlungsplan allgemeine Interventionstechniken aufzuzählen? Nach welchen Kriterien beurteilen Gutachter Antragsberichte? Welche Möglichkeiten gibt es bei einer Teil- oder Nichtbefürwortung? Welche Unterlagen werden bei einem Obergutachten benötigt? Wie beantrage ich eine Gruppentherapie? Wie gehe ich konkret vor, wenn bereits eine Vorbehandlung innerhalb von zwei Jahren erfolgt ist? Praxisnah und schrittweise wird gezeigt, wie überzeugende und erfolgreiche Berichte an den Gutachter für Verhaltenstherapie stringent und zeitökonomisch erstellt werden können. Im Fokus steht eine ausführliche Anleitung zur Durchführung einer plausiblen Verhaltensanalyse, denn diese ist das Kernstück der Fallkonzeption. Aus dem funktionalen Bedingungsmodell leitet sich das individualisierte Therapiekonzept ab. Es muss ein roter Faden erkennbar werden zwischen der Verhaltensanalyse, den konkreten Therapiezielen und dem individualisierten Veränderungskonzept. Das Buch enthält konkrete Empfehlungen aus der Praxis, wie ein lebendiger, anschaulicher Bericht gelingen kann. Der Leser soll ermutigt werden, seinen eigenen Stil zu finden. Das Schreiben von klaren und fokussierten Antragsberichten ist eine kreative intellektuelle Leistung, die Intuition erfordert, die Qualität der Behandlung verbessert und durchaus Freude machen kann.

Autorenporträt
Dr. med. Jürgen Brunner ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er arbeitete mehrere Jahre am Max-Planck-Institut für Psychiatrie. Heute ist er als ärztlicher Psychotherapeut in eigener Praxis in München niedergelassen. Für verschiedene verhaltenstherapeutische Ausbildungsinstitute ist er als Dozent, Supervisor und Lehrtherapeut tätig. Von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung wurde er als Gutachter für Verhaltenstherapie bestellt.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Psychotherapie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.