ONLINE-SHOP: Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen

Band 201
Catharina Raible

Rangerhöhung und Ausstattung

Das Staats- und Privatappartement König Friedrichs von Württemberg in Schloss Ludwigsburg


Preis: EUR 45,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-026339-0
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: XLIX, 503
Illustrationen etc.: 97 Abb., 17 Tafeln
Erschienen: 2015
Maße: 235mm x 165mm x 40mm

Produktbeschreibung
Macht und Einfluss eines Herrschers waren bis zum Ende der Monarchien eng verknüpft mit seiner jeweiligen Rangstufe im hierarchischen Gefüge der europäischen Dynastien. Zur höfischen Repräsentation zählten ein umfangreicher Hofstaat und prächtige Schloss- und Gartenanlagen, aber stets auch die Innenausstattung der Residenzen. Das Herrschaftsappartement diente nicht nur für offizielle Empfänge von Staatsgästen, sondern auch für Regierungsgeschäfte und familiäre Zusammenkünfte. Vorteilhaft war, dass im Vergleich zur kostspieligen und langfristigen Errichtung neuer Gebäude die Zimmer, Kabinette und Salons der bestehenden Schlösser vergleichsweise kostengünstig dem aktuellen Rang angeglichen sowie zeitgemäß ausgestaltet werden konnten. Im Ludwigsburger Schloss ist das Staats- und Privatappartement Friedrichs von Württemberg mit dem Großteil der Möbel, Gemälde und Kunstgegenstände erhalten geblieben, darüber hinaus aber auch zahlreiche Quellen zur Nutzung dieser Räume, so dass hier beispielhaft dem Zusammenhang.

Autorenporträt
Catharina Raible wurde mit dieser Studie an der Universität Bonn promoviert und leitet heute das Stadtmuseum in Gerlingen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.