Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Hans-Christoph Steinhausen (Hrsg.)

Schule und psychische Störungen


Preis: EUR 25,99

Artikel downloadbar im EPUB-Format Downloadbar. 9.5 MB.

epub-Dateien sind, mit Ausnahme des Kindle-E-Book-Readers, für die meisten E-Book-Reader geeignet.
Sie können mit einer entsprechenden Software auch auf einem PC gelesen werden.

  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als MOBI PDF PRINT

Bibliografische Daten
Artikelnummer: 978-3-17-027284-2
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 334
Illustrationen etc.: 50 Abb. s/w, 35 Tab. s/w, 7 Kästen s/w
Erschienen: 2006

Produktbeschreibung
Mit Beiträgen von Hedwig Amorosa, Michael von Aster, Manfred Döpfner, Barbara Gasteiger-Klicpera, Frank Häßler, Christian Klicpera, Klaus Sarimski, Peter F. Schlottke, Hans-Christoph Steinhausen, Lydia Suhr-Dachs, Andreas Warnke u.a. Die Institution Schule spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, indem sie Lernen und Leistung ebenso wie Verhalten und Befinden nachhaltig prägt. Die Schule wird ihrerseits durch Bedingungen beeinflusst, die in den Kindern und Jugendlichen liegen. Diese interaktiven Prozesse werden in diesem Buch mit einem speziellen Fokus auf abweichendem Verhalten und psychischen Störungen dargestellt. Diskutiert werden u.a. aktuelle Themen wie Mobbing, Gewalt und Leistungsängste. Dargestellt werden ebenso Programme, die der Schule helfen, die Ziele der Gesundheitsförderung, der Gewaltprävention und der Etablierung einer lösungsorientierten Konfliktkultur umzusetzen.

Autorenporträt
Professor Dr. med. Hans-Christoph Steinhausen ist Ärztlicher Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Ordinarius an der Universität Zürich.

Mit Beiträgen von
Alsaker, Francoise / Amorosa, Hedwig / Baier, Ellen / Bilz, Ludwig / Brezinka, Veronika / Döpfner, Manfred / Gasteiger-Klicpera, Barbara-Waltraud / Häßler, Frank / Käppler, Christoph / Leu-Achermann, Nicole / Maag-Merki, Katharina / Pössel, Patrick / Sarimski, Klaus / Schick, Andreas / Spröber, Nina / Steinhausen, Hans-Christoph / Suhr-Dachs, Lydia / von Aster, Michael / Winkler-Metzke, Christa / Wolff-Metternich, Tanja



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich E-Books informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Philosophie der Bildung und Erziehung

Euro 15,99
Das Gehirn ist nicht einsam

Euro 34,99
Gerontologie

Euro 43,99
Gewalt begegnen

Euro 22,99
Freiburger Anti-Gewalt-Training (FAGT)

Euro 21,99
Die öffentliche Körperschaft als Insolvenzgläubiger

Euro 25,99

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.