Suche
Startseite Login     Download     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Zeitschrift für Beamtenrecht online; Zeitschrift für Beamtenrecht Jahrgang 2017; Zeitschrift für Beamtenrecht 65 (2017): 01/02

Alexia Tepke und Andreas Becker

Besoldungsrechtliche Folgen in Bund und Ländern beim Eintritt der begrenzten Dienstfähigkeit


Preis: EUR 9,40

Downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 427.9 KB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-102221-9
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 27-34
Erschienen: 2017

Produktbeschreibung
Der jüngste Versorgungsbericht des Bundes belegt, dass der durchschnittliche Ruhegehaltssatz auf 66,1 Prozent trotz durchschnittlichem Anstieg des Ruhestandseintrittsalter auf 62,5 Jahre gesunken ist. Gleichzeitig nutzen die Dienstherren verstärkt das Institut der begrenzten Dienstfähigkeit und versetzten immer weniger gesundheitlich eingeschränkter Beamter frühzeitig in den Ruhestand, ohne dies besoldungsrechtlich in Form von attraktiven oder auch nur amtsangemessenen Zuschlagsregelungen auszugestalten. Der nachfolgende Beitrag erläutert die geltenden besoldungsrechtlichen Regelungen am Beispiel des Bundes und gibt einen Überblick über die unterschiedlich ausgestalteten Zuschlagsregelungen in den Ländern.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Neuerscheinungen informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.