Suche
Startseite Login     Download     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH

Ausbildung



Aus der Reihe
Die Roten Hefte / Ausbildung kompakt

Band 221
Marco Feig / Markus Rieger

Ladungssicherung für Feuerwehren


Preis: EUR 9,90

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022243-4
Seiten: 77
Illustrationen etc.: 77 Abb., 1 Tab.
Erschienen: 2012
Maße: 148mm x 105mm x 5mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Zur Beförderung von Material und Gerätschaften setzt die Feuerwehr Transport- und Logistikfahrzeuge sowie Anhänger ein. Eine fehlende oder nicht fachgerecht durchgeführte Ladungssicherung kann hier zu schweren Unfällen führen. Das Rote Heft/Ausbildung kompakt geht auf die bei der Ladungssicherung auftretenden Probleme ein und zeigt, wie eine fach- und sachgerechte Ladungssicherung vorzunehmen ist. Neben der Darstellung von rechtlichen und physikalischen Grundlagen wird aufgezeigt, welche Ladungssicherungsmittel für welchen Zweck verwendet werden müssen, um Unfälle zu vermeiden.

Autorenporträt
Marco Feig ist stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeinde Edenkoben. Markus Rieger ist Brandmeister bei der Berufsfeuerwehr Mannheim.

Rezension
""Was hat denn die Feuerwehr mit Ladungssicherung zu tun?" Stellt man im Kollegen- oder Kameradenkreis einmal diese Frage, dann bekommt man oft genug zu hören: "In unserem Fahrzeug ist doch alles sicher verstaut". Oder auch "Das muss ich nicht sichern, das wiegt doch nix." Weit gefehlt. Nicht nur im Logistikbereich der Feuerwehr gehört die Ladungssicherung dazu. Die Hauptverantwortung dafür trägt der Maschinist als Fahrzeugführer. Doch auch der einzelne Feuerwehrangehörige, der etwas auif das Fahrzeug gepackt oder geladen hat, steht vor dem Gesetz - speziell der Straßenverkehrsordung - als "Verlader" in der Pflicht. Und da spielt es keine Rolle, ob es ein Rollcontainer mit Bindemittel, eine Atemluftflasche oder "nur" die Feuerwehrleine im Mannschaftsraum ist. Vielen Feuerwehrangehörigen dürften diese Umstände gar nicht bekannt sein. Darüber hinaus nimmt die Zahl an Logistikfahrzeugen im Feuerwehr-Bereich immer weiter zu. Daher haben sich Marco Feig, stellvertretender Wehrleiter der Verbandsgemeinde Edenkoben (RP), und Markus Rieger von der BF Mannheim (BW) in einem Roten Heft mit dem Thema "Ladungssicherung für Feuerwehren" befasst. Neben den rechtlichen und physikalischen Grundlagen geht es den beiden Autoren vor allem um praktische Tipps. So werden verschiedene Ladungssicherungssysteme vorgestellt. Schade ist dabei nur, dass es bei den beiden Autoren in erster Linie um die Logistikfahrzeuge geht.[...] Abgesehen davon dürfte nach der Lektüre dieses Heftes aber jedem verantwortungsbewussten Fahrzeugführer klar sein, warum und wie er seine Ladung zu sichern hat. (Bewertung: Drei von fünf Flammen, Feuerwehr-Magazin Ausg. 9/2012)



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Ausbildung informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Türöffnung

Euro 9,90
Mobiler Rauchverschluss

Euro 10,00
Brandsicherheitswach-
dienst


Euro 11,90
Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungsein-
satz


Euro 8,80
Unfallverhütung im Atemschutzeinsatz

Euro 9,90
Anschlagmittel

Euro 8,90

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.