K

Tiefes Wissen
für höchste
Ansprüche.

Kohlhammer | Fachbuchverlag in Stuttgart

Wer ein Buch aufschlägt, eröffnet sich zugleich eine Welt voller Wissen.

Jedenfalls wenn es sich dabei um einen der 400 Titel handelt, die jedes Jahr im Kohlhammer Verlag erscheinen. Denn die verbinden tiefe Einsichten mit ausgezeichneter Qualität. Und einer Themenvielfalt, die ihresgleichen sucht.

Von der Medizin bis zur Wirtschaft, von der Theologie bis zum Brandschutz – bei uns finden Sie maßgebliche Werke sowohl für Wissenschaft als auch Praxis. Viele davon zählen zur Standardliteratur in ihrem Fachbereich. Doch alle bieten Ihnen fundiertes Wissen, um sich beruflich oder persönlich weiterzuentwickeln.

Stetige Weiterentwicklung kennzeichnet auch unseren Verlag. So ist das 1866 gegründete Traditionshaus längst zu einem modernen Medienunternehmen gewachsen. Neben Büchern, E-Books, Zeitschriften und Formularen umfasst die Kohlhammer Gruppe heute eine Großdruckerei und bietet innovative Repro-, Logistik- sowie Druckdienstleistungen. 

 


TOPTITEL


NEWS

Einblicke in das Erwachsenwerden
Anne Berngruber und Nora Gaupp, Herausgeberinnern von „Erwachsenwerden heute“, geben Antworten auf Fragen zur Lebenslage und Lebensführung junger Menschen. Ist es heute schwieriger erwachsen zu werden, als vor dreißig Jahren? Mit welchen Themen setzen sich Jugendliche auseinander? Wie gehen sie ihre Bildungswege an?
Autor Sebastian Steinbach im Gespräch zur Faszination alter Münzen
„Münzen vermitteln Informationen, die weit über das rein Geldgeschichtliche hinausgehen. Es sind zugleich Alltagsgegenstände, Repräsentationsobjekte und Medienträger. In ihren Bildern und Inschriften spiegelt sich nahezu alles, was die Menschen damals bewegte.“
Wie gelingt der Zugang zur Soziologie?
Thomas Kron und Christina Laut geben Studierenden mit ihrem Buch „Soziologie verstehen. Eine problemorientierte Einführung“ einen soziologischen Werkzeugkasten an die Hand, der als Problemlöser für gesellschaftliche Grundfragen dient und bei einem erfolgreichen Einstieg ins Studium hilft.
Interview zur Begleitung von Menschen mit Demenz nach Silviahemmet
Die öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Demenz nimmt stetig zu. Doch wie gelingen die Begleitung und Versorgung von Erkrankten und wie können auch Angehörige entlastet werden? Ursula Sottong stellt das Konzept Silviahemmet vor, dessen Ziel eine selbstbestimmte Lebensweise von Menschen mit Demenz ist.

Wissen für alle Fälle.


SERVICE


FORMULARE