Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2021; Natur und Landschaft 96 (2021): 05

Caroline Fischer, Claudia Bieling und Michael Roth

Auswirkungen von Kompensationsmaßnahmen auf Landschaftsbild und Erholungswert - eine empirische Untersuchung


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 2.1 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153911-3
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 254-260
Erschienen: 2021
DOI: 10.17433/5.2021.50153911.254-260

Produktbeschreibung
Landschaften erfüllen viele Funktionen wie die Natur-/Landschaftserlebnis- und Erholungsfunktion. Für beide ist das Landschaftsbild maßgeblich. Um erhebliche Beeinträchtigungen zu vermeiden bzw. zu kompensieren, wurde die Eingriffsregelung geschaffen. Im Rahmen der Eingriffsregelung wird oftmals eine multifunktionale Wirkung von Kompensationsmaßnahmen - u.a. für das Landschaftsbild - als gegeben angenommen, obwohl dies bisher nicht durch wissenschaftliche Untersuchungen belegt ist. Einen Beitrag zur Schließung dieser Lücke zu leisten, ist Ziel dieser Studie. Ausgehend von einer fotogestützten Online-Befragung von 207 Personen der Allgemeinbevölkerung wurde im Naturraum Filder (Region Stuttgart) untersucht, wie die Durchführung gängiger Kompensationsmaßnahmen (Gewässerrenaturierung, Anlage einer Streuobstwiese, Umwandlung von Acker in Grünland) die wahrgenommene Landschaftsbildqualität und den wahrgenommenen Erholungswert beeinflussen. Diese beiden Kriterien konnten im Untersuchungsraum durch die Maßnahmendurchführung statistisch signifikant verbessert werden. Die Studie zeigt zudem, dass sich die vorgestellte Methode als Erfolgskontrolle von Maßnahmen für das Landschaftsbild eignet.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Neuerscheinungen informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

"Natur macht Schule?" - über die Möglichkeiten und Herausforderungen von Schulunterricht in der Natur

Euro 2,95
Strategien und Maßnahmenprogramme der Bundesländer zur Erhaltung der biologischen Vielfalt

Euro 2,95
Expertinnen und Experten uneinig: Nach welchen Kriterien soll der Windenergieausbau in Deutschland räumlich verteilt werden?

Euro 2,95
Vilmer Thesen 2019: Naturschutz und politische Strategien - die Wirksamkeit der Deutschen Nachhaltigkeitsstra-
tegie und der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt stärken


Euro 2,95
Natur(schutz) im Wandel

Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.