Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2021; Natur und Landschaft 96 (2021): 04

Dominique Remy, Steffen Steenken und Marcel Kleinschmidt

Überprüfung und Bewertung langjähriger Entwicklungen in vier renaturierten Auenlandschaften


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 1.9 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153897-0
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 176-183
Erschienen: 2021
DOI: 10.17433/4.2021.50153897.176-183

Produktbeschreibung
In den Jahren 2016 und 2018 wurden vier Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben zur Auenrenaturierung 13-23 Jahre nach Abschluss der Renaturierungsmaßnahmen erneut auf ihre langfristigen Erfolge und generellen Entwicklungstrends hin evaluiert. Der Schwerpunkt dieser Erfolgskontrolle lag darauf, die Entwicklung der Auenbiozönose zu beurteilen. Dabei zeigte sich, dass alle Vorhaben ihre ursprünglich gesteckten Ziele weitgehend erreicht haben. Es stellte sich allerdings heraus, dass die Vorhaben zwar eine grundsätzliche Aufwertung der Untersuchungsgebiete bewirkt und die untersuchten Organismengruppen im Ganzen betrachtet profitiert haben, die Förderung auenspezifischer Lebensgemeinschaften aber oft nur auf kleinem Raum oder für kurze Zeit gelungen ist. Dabei hat sich der gesellschaftliche Nutzungsanspruch an die Fließgewässer als entscheidender und begrenzender Faktor erwiesen. Die Ergebnisse bestätigen die Notwendigkeit einer funktionalen Einheit von Aue und Fließgewässer. Zu deren Wiederherstellung ist es daher unerlässlich, dass bei der Planung von Renaturierungen die Defizite an den Fließgewässern mehr Berücksichtigung finden und ggf. begleitende Maßnahmen zur Kompensation eingeplant werden.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Neuerscheinungen informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Kriterienorientier-
tes Auswahlverfahren zur Ermittlung von Renaturie-
rungsflächen ehemaliger Küstenüberflutungsmoo-
re in Mecklenburg-Vorpom-
mern


Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.