Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2019; Natur und Landschaft 94 (2019): 06/07

Jürgen Gross und Olaf Zimmermann

Der Verlust der Insektenvielfalt - ein Kommentar der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE)


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 1.1 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153715-7
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 304-305
Erschienen: 2019
DOI: 10.17433/6.2019.50153715.304-305

Produktbeschreibung
Der weltweite Rückgang der Insekten innerhalb der letzten Jahrzehnte wurde durch eine Vielzahl von Studien belegt. Er hat massive Auswirkungen auf die Biodiversität, die damit verbundenen Ökosystemleistungen und die Grundlagen unserer Nahrungsmittelproduktion. Die Deutsche Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE) verfolgt ihren satzungsgemäßen Auftrag, das Wissen über Entomologie und die Erforschung entomologischer Probleme zu fördern. Die entomologische Forschung umfasst als gleichrangige Teilgebiete alle Zweige der grundlegenden und der anwendungsorientierten Entomologie. Der Naturschutz wird ausdrücklich gefördert. Auf einem von der DGaaE veranstalteten Workshop wurden folgende Ursachen für den Insektenrückgang identifiziert: fehlende Saumstrukturen und Brachflächen in der Landwirtschaft, zunehmend größer werdende Feldschläge, fehlender Fruchtwechsel, steigender Düngemitteleinsatz, stetiger Flächenverbrauch, unsachgemäßer Einsatz von Insektiziden, Umwandlung blumenreicher Gärten in Steinwüsten, Umwelt- und Lichtverschmutzung, zunehmender Verkehr, invasive Arten sowie der Klimawandel. Diese Entwicklung zu stoppen, erfordert in vielen Bereichen ein Umdenken, um die Insektenvielfalt künftig zu fördern. Maßnahmen hierfür umfassen u.a. ein geändertes Verbraucherverhalten, ein Umsteuern in der Landwirtschaft, Blühstreifen in Stadt und Land, mehr Saumstrukturen, Förderungen im urbanen Bereich sowie Bildungsmaßnahmen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Handlungsperspekti-
ven für eine insektenfreundliche Landnutzung


Euro 2,95
Was tun gegen das Insektensterben?

Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.