Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2017; Natur und Landschaft 92 (2017): 08

Sabine Hennig

Naturbezogene Erholung für Menschen mit Behinderung


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 2 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153489-7
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 348-355
Erschienen: 2017
DOI: 10.17433/8.2017.50153489.348-355

Produktbeschreibung
Bei Planungen und Management naturbezogener Erholung sind Menschen mit Behinderung und ihre Anforderungen zu berücksichtigen. Der barrierefreien Gestaltung von Infrastrukturen kommt zentrale Bedeutung zu, damit diese Zielgruppe sich in der freien Natur erholen kann. Empfehlungen hierzu sind umfassend in der Literatur beschrieben. Doch ist für Menschen mit Behinderung die Bereitstellung barrierefreier Infrastrukturen allein genug, um ihnen die Teilhabe an naturbezogener Erholung zu ermöglichen? Dieser Frage wurde in dem Projekt senTOUR nachgegangen. Erhebungen und Analysen zu Anforderungen an Infrastrukturen der naturbezogenen Erholung zeigen, dass die Zielgruppe spezielle Elemente benötigt. Außerdem ist die Vernetzung der einzelnen, barrierefrei gestalteten Elemente und die Bereitstellung barrierefrei zugänglicher Informationen (im Vorfeld und während Ausflügen) relevant. Damit die Bedürfnisse der Zielgruppe nicht nur umfassend verstanden und berücksichtigt, sondern auch in geeigneten Lösungen umgesetzt werden können, ist die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren (Erholungsgebiete, Dienstleister und Zielgruppe etc.) unter Einsatz unterschiedlicher Methoden zielführend.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.