Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2016; Natur und Landschaft 91 (2016): 11

Birgit Wilhelm und Nikola Patzel

Lebendiger Boden: die gemeinsame Basis von Landwirtschaft und Naturschutz


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 1.6 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153422-4
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 514-519
Erschienen: 2016
DOI: 10.17433/11.2016.50153422.514-519

Produktbeschreibung
Das gesellschaftliche Bewusstsein über die Ernährungs- und Klimarelevanz des lebendigen Bodens nimmt zurzeit zu. Dies ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass wir endlich gemeinsam handeln und die weltweite Zerstörung unserer Lebensgrundlage beenden. Für den nötigen breiten gesellschaftlichen Prozess wäre eine gemeinsame Positionierung von Landwirtschaft und Naturschutz zum Wert der lebendigen Böden ein wichtiger und hilfreicher Impuls. Naturschützerinnen und Naturschützer sowie landwirtschaftliche Bodennutzer könnten gemeinsam viel mehr als bisher erreichen. Dafür braucht es erstmal einen Dialogprozess: über den Eigenwert des lebendigen Bodens, über kulturpsychologische Hintergründe aktueller Probleme und Polarisierungen sowie über anzustrebende Ziele einer neuen Bodenkultur. Mit einer tragfähigen gemeinsamen Grundlage können Bäuerinnen und Bauern sowie aktive Naturschutzgruppen eine "Bodenkommunikation" leisten, die das gesellschaftliche Bewusstsein verstärkt und erweitert: Damit die nach wie vor geschehende Ausbeutung und Zerstörung beendet und der lebendige Erdboden als Lebens- und Ökosystemträger neu wertgeschätzt und gefördert wird.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Der Krankenhaus-JUSTI-
TIAR


Euro 69,45
Der Wandel des Berufsfelds der Schutzgebietsbetreue-
rinnen und -betreuer


Euro 2,95
Vom Mammut zum Rothirsch: Dynamik der Megafauna und Landschaft am Ende der Eiszeit

Euro 2,95
der gemeindehaushalt

Euro 180,55

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.