Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2015; Natur und Landschaft 90 (2015): 06

Sebastian Lakner und Carsten Holst

Betriebliche Umsetzung der Greening-Auflagen: die ökonomischen Bestimmungsgründe


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 1 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153338-8
Seitenbereich: 271-277
Erschienen: 2015
DOI: 10.17433/6.2015.50153338.271-277

Produktbeschreibung
Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit möglichen Anpassungen von Betrieben an die Greening-Auflagen der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) 2013. Es werden die ökonomischen Rahmenbedingungen und betrieblichen Entscheidungskriterien für eine Anpassung dargestellt. Es zeigt sich, dass etwa 10% der deutschen Betriebe das Kriterium Anbauvielfalt nicht erfüllen. Anpassungen an das Kriterium Flächennutzung im Umweltinteresse ("Ökologische Vorrangflächen") sind vor allem in Regionen mit Ackerbau zu erwarten. Die Kalkulation zeigt, dass es einerseits für Betriebe ökonomisch günstig ist die Greening-Kriterien einzuhalten, andererseits nicht die ökologisch optimale Umsetzung gewählt wird.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Das Greening ist da - es muss scharf gestellt werden

Euro 2,95
Biodiversität auf Äckern, Wiesen und Weiden in Deutschland

Euro 2,95
Ökologische Vorrangflächen

Euro 2,95
Die Agrarumweltprogramme 2015-2020 und ihre absehbare Eignung zum Stopp des Artenschwunds

Euro 2,95
Extensive Beweidung von Grünland

Euro 2,95
Kosten des Biodiversitätsschut-
zes in Agrarlandschaften - wichtige Beispiele


Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.