Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2014; Natur und Landschaft 89 (2014): 08

Holger Meinig, Axel Buschmann, Tobias Erik Reiners, Melanie Neukirchen, Sandra Balzer und Ruth Petermann

Der Status des Feldhamsters (Cricetus cricetus) in Deutschland


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 1.1 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153287-9
Seitenbereich: 338-343
Erschienen: 2014
DOI: 10.17433/8.2014.50153287.338-343

Produktbeschreibung
Die Situation des Feldhamsters in Deutschland wird anhand der Bestandsentwicklung sowie der Veränderung des Verbreitungsgebiets und der hierin vorhandenen Vorkommen dargestellt. Als Art, die landwirtschaftlich genutzte Flächen besiedelt, wurde der Feldhamster lange Zeit als "Schädling" verfolgt. Mittlerweile durch europäisches und nationales Recht streng geschützt, verzeichnet die Art weiterhin starke Rückgänge der Population und des Verbreitungsgebiets. Dies ist vor allem auf intensivierte landwirtschaftliche Bewirtschaftungsweisen zurückzuführen. Im aktuellen nationalen FFH-Bericht wird der Erhaltungszustand der Art in den biogeographischen Regionen Deutschlands als "ungünstig-schlecht" bewertet, in der deutschen Roten Liste wird der Feldhamster als "vom Aussterben bedroht" eingestuft. Um den weiteren Rückgang zu stoppen, müssen umgehend Maßnahmen ergriffen werden.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Maßnahmen zum Schutz des Feldhamsters (Cricetus cricetus) in Deutschland

Euro 2,95
Die Berücksichtigung des Feldhamsters (Cricetus cricetus) im Rahmen von Eingriffsvorhaben

Euro 2,95
Baustopper oder Schutzobjekt?

Euro 2,95
Nicht invasive genetische Untersuchungen des Feldhamsters und ihr Beitrag zu Erfassung, Monitoring und Populationsabgren-
zung


Euro 2,95
Die Wirbellosenfauna in Gräben Norddeutschlands

Euro 2,95
Zustand und Schutz der Flussauen in Deutschland

Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.