Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2014; Natur und Landschaft 89 (2014): 01

Wolfgang Peters, Roman Götze und George-Alexander Koukakis

Bewertung und Bewältigung erheblicher Biodiversitätsschäden und deren Verhältnis zur Eingriffsregelung


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 549.6 KB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153249-7
Seitenbereich: 2-6
Erschienen: 2014
DOI: 10.17433/1.2014.50153249.2-6

Produktbeschreibung
Sowohl die etablierte Eingriffsregelung nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) als auch die neueren Anforderungen aus dem Umweltschadensgesetz (USchadG), mit dem die Richtlinie 2004/35/EG über Umwelthaftung umgesetzt wird, verfolgen u. a. den Schutz und die Erhaltung der biologischen Vielfalt. Trotz gewisser Gemeinsamkeiten und Verknüpfungen zwischen den Instrumenten, lassen sich signifikante Unterschiede feststellen. Die Gemeinsamkeiten, Verknüpfungen und Unterschiede beziehen sich z. B. auf Probleme bei der Bestimmung der "Erheblichkeit" von Beeinträchtigungen oder auf die Frage, ob die Prüfung nach der Eingriffsregelung eine Enthaftung von Handlungen, die zu negativen Auswirkungen auf die Erreichung oder Beibehaltung des günstigen Erhaltungszustands von Lebensräumen oder Arten führen, bewirken kann. Beim Umgang mit diesen rechtlich anspruchsvollen Themen im Zusammenhang mit dem Vollzug des Umweltschadensgesetzes ist die Frage der Konformität mit europäischen Vorgaben von größter Bedeutung.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Biotopvernetzung und Mindestdichte von Biotopstrukturen in Baden-Württemberg

Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.