ONLINE-SHOP: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu der Verwendung unserer Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung



 
Suche
Startseite Login     Download     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH

Gerontologie und Thanatopsychologie



Harald Rüßler / Dietmar Köster / Janina Stiel / Elisabeth Heite

Lebensqualität im Wohnquartier

Ein Beitrag zur Gestaltung alternder Stadtgesellschaften


Preis: EUR 39,99

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als EPUB MOBI PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-025792-4
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 218
Illustrationen etc.: 17 Abb., 11 Tab.
Erschienen: 2015
Maße: 232mm x 155mm x 16mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Alternde Stadtgesellschaften stehen vor der Herausforderung, in den Wohnquartieren ein "gutes" Leben im Alter zu ermöglichen. Das hier vorgestellte Forschungs- und Entwicklungsprojekt ("Lebensqualität Älterer im Wohnquartier") zeigt auf, wie Ältere zu Koproduzenten der Quartiersentwicklung werden können. Zentral ist die Frage des Zusammenhangs von Partizipation und Lebensqualität im Sozialraum; erörtert werden hierbei auch Aspekte sozialer Ungleichheit. Soziale Interventionen, (Lern-)Prozesse sowie Rahmenbedingungen und Kooperationen mit lokalen Akteuren rücken in den Fokus. Diskutiert wird u. a., inwieweit solche Entwicklungsprozesse einen Beitrag zur Stärkung der lokalen Demokratie leisten können. Ein Handlungsrahmen gibt Kommunen, Verbänden etc. Hinweise zur partizipativen Quartiersentwicklung.

Autorenporträt
Prof. Dr. Harald Rüßler ist Professor für Sozial- und Politikwissenschaften an der FH Dortmund. Prof. Dr. Dietmar Köster ist seit 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments und Professor für Soziologie an der FH Dortmund (momentan beurlaubt). Janina Stiel (M. A.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Dortmund. Elisabeth Heite (M. A.) war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Dortmund und ist seit 2014 stellvertretende Geschäftsführerin des Generationennetzes Gelsenkirchen e. V.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Gerontologie und Thanatopsychologie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Kognitive Verhaltenstherapie mit depressiven geriatrischen Patienten

Euro 39,00
Introvision

Euro 24,00
Psychologische Diagnostik

Euro 54,99
Verhaltensmedizin

Euro 54,00
Beratung und Therapie bei schulvermeidendem Verhalten

Euro 59,00
Bürgerschaftliches Engagement im Alter

Euro 26,90

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.