ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH


Behinderung - Theologie - Kirche

Beiträge zu diakonisch-caritativen Disability Studies

Reihe herausgegeben von Eurich, Johannes / Lob-Hüdepohl, Andreas


Nähere Informationen zu dieser Reihe finden Sie unten auf dieser Seite.


Informationen zur Lieferbarkeit der untergeordneten Werke erhalten Sie in der Detailansicht des jeweiligen Bandes, Buches oder Heftes.

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: RL715

Produktbeschreibung
Die neue Buchreihe sucht den Anschluss an den Grundkonsens des heilpädagogischen und behindertenpolitischen Fachdiskurses: Die Behinderung eines Menschen ist zunächst keine Krankheit, sondern primär Ergebnis eines komplexen Interaktionsgeschehens zwischen behinderten und nicht behinderten Menschen (Behinderung als soziales Phänomen). Das theologische Nachdenken über "Behinderung" ist in seinen Grundlagen auf die neuen Erkenntnisse der Sozialwissenschaften zu beziehen, auch um die diakonisch-caritative Praxis der Behindertenhilfe theologisch zu fundieren. Entsprechend wird in der Reihe ein breites Spektrum von Buchformaten präsentiert, das von Studien- und Arbeitsbüchern über Handbücher bis hin zu wissenschaftlichen Monographien und Sammelbänden reicht. Zugleich sollen die Veröffentlichungen im Sinne (theologischer) disability studies die Beteiligtenperspektive behinderter Menschen aufgreifen.

Die Reihe richtet sich an Mitarbeitende in Caritas/Diakonie und Kirche, an interessierte WissenschaftlerInnen wie an Studierende der einschlägigen Fächer (Theologie, Heil- und Sonderpädagogik, Disability Studies und beteiligte Sozial- und Humanwissenschaften).

Die Reihe enthält folgende Werke


Band 1
Johannes Eurich / Andreas Lob-Hüdepohl (Hrsg.)

Inklusive Kirche

Preis: EUR 29,90

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022028-7


Band 2
Hans Heppenheimer / Ingo Sperl

Emotionale Kompetenz und Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung

Preis: EUR 29,90

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022029-4


Band 3
Florian Kiuppis / Stefan Kurzke-Maasmeier (Hrsg.)

Sport im Spiegel der UN-Behindertenrechtskonvention

Interdisziplinäre Zugänge und politische Positionen

Preis: EUR 36,90

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022156-7


Band 4
Wolfgang Grünstäudl / Markus Schiefer Ferrari (Hrsg.)

Gestörte Lektüre

Disability als hermeneutische Leitkategorie biblischer Exegese

Preis: EUR 39,90

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022339-4


Band 6
Hans-Walter Schmuhl / Ulrike Winkler (Hrsg.)

Welt in der Welt

Heime für Menschen mit geistiger Behinderung in der Perspektive der Disability History

Preis: EUR 34,90

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022962-4


Band 8
Anne Krauß

Barrierefreie Theologie

Das Werk Ulrich Bachs vorgestellt und weitergedacht

Preis: EUR 29,90

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-025134-2


Band 9
Katharina Kammeyer / Bert Roebben / Britta Baumert (Hrsg.)

Zu Wort kommen

Narration als Zugang zum Thema Inklusion

Preis: EUR 29,99

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-028909-3


Band 10
Michaela Geiger / Matthias Stracke-Bartholmai (Hrsg.)

Inklusion denken

Theologisch, biblisch, ökumenisch, praktisch

Preis: EUR 40,00

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-033377-2


Band 11
Cornelia Jager

Gottesdienst ohne Stufen

Ort der Begegnung für Menschen mit und ohne geistige Behinderung

Preis: EUR 39,00

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-034469-3


Band 12
Andreas Lob-Hüdepohl / Johannes Eurich (Hrsg.)

Aufblitzen des Widerständigen

Soziale Arbeit der Kirchen und die Frage des Widerstands während der NS-Zeit

Preis: EUR 39,00

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-034976-6


Band 13
Andreas Lob-Hüdepohl / Johannes Eurich (Hrsg.)

Personzentrierung - Inklusion - Enabling Community

Preis: ca. EUR 29,00

ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-034978-0

Autorenporträt
Prof. Dr. Johannes Eurich ist Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg. Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl lehrt Theologische Ethik an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Diakoniewissenschaft / Diakonie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.