Suche
Startseite Login     Download     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Burkhard Gniewosz / Peter F. Titzmann (Hrsg.)

Handbuch Jugend

Psychologische Sichtweisen auf Veränderungen in der Adoleszenz


Preis: ca. EUR 50,00

Dieser Titel erscheint im 2. Quartal 2018.

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-029859-0
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 560
Illustrationen etc.: 22 Abb., 18 Tab.

Produktbeschreibung
Jugendliche sind mit diversen biologischen, psychologischen und sozialen Veränderungen konfrontiert - in einer Lebensphase, in der maßgeblich die Weichen für den weiteren Lebensweg gestellt werden. Dieses interdisziplinär ausgerichtete Buch stellt in verständlicher Weise den aktuellen Forschungsstand zum Jugendalter vor und beleuchtet die vielfältigen Entwicklungen und Veränderungen, die in diesem prägenden Lebensabschnitt stattfinden. Dabei gliedert sich das Buch nach fünf großen Themenbereichen, die einen umfassenden Überblick zu wichtigen wissenschaftlich diskutierten Aspekten liefern. Zu Beginn wird ein Blick auf die biologischen Grundlagen geworfen. Zentral sind dabei die genetischen, hormonellen und neurophysiologischen Veränderungen im Jugendalter. Daran anschließend wird im zweiten Teil des Buches die Frage nach dem Einfluss sozialer Umwelten beantwortet. Neben den "klassischen" Umwelten, wie z. B. Familie, Freunde und Schule, finden auch Medien als neuere potenzielle Einflussfaktoren Berücksichtigung. Der dritte Teil beschäftigt sich mit wichtigen Zielen der Jugendentwicklung: dem Herausarbeiten einer Identität, der Entwicklung von Moralvorstellungen, dem Erlernen grundlegender Kompetenzen sowie wichtiger Verhaltensweisen (z. B. Gesundheitsverhalten, Berufswahl). Im vierten Teil des Buches wird auf gesellschaftliche Themen wie Migration oder politische Sozialisation eingegangen. Außerdem widmet sich ein Kapitel der Auseinandersetzung von Jugendlichen mit der Gesellschaft und dem gesellschaftlichen Wandel selbst. Zum Abschluss werden wichtige Entwicklungsprobleme (u. a. Essstörungen, ADHS, Substanzmissbrauch) sowie Präventionsmöglichkeiten und Interventionsansätze vorgestellt.

Autorenporträt
Prof. Dr. Burkhard Gniewosz arbeitet als Professor mit den Schwerpunkten Jugend- und Bildungsforschung an der Universität Salzburg. Prof. Dr. Peter F. Titzmann arbeitet als Professor an der Leibniz Universität Hannover zu Themen des Jugendalters, insbesondere im Zusammenhang mit Fragen der Migration und Akkulturation.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Vorschau informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.