Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Dokumente zur deutschen Verfassungsgeschichte

Band 2
Ernst Rudolf Huber

Dokumente zur deutschen Verfassungsgeschichte

Deutsche Verfassungsdokumente 1851-1900


Preis: EUR 183,50

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-001845-7
Einbandart: gebunden
Auflage: 3., neu bearbeitete Auflage
Seiten: XXVIII, 560
Erschienen: 1986
Maße: 237mm x 165mm x 45mm

Produktbeschreibung
Das Ziel dieses Werks ist, die Entwicklung des deutschen Verfassungsstaats in dem Zeitalter zwischen der Französischen Revolution und dem Zusammenbruch der Weimarer Republik in ihrer Wirklichkeit anschaulich zu machen. Die Darstellung beschränkt sich daher nicht auf die Geschichte des Verfassungsrechts und der Verfassungsinstitutionen; ihr Gegenstand ist vielmehr vor allem der reale Gesamtprozess, in dem die geistigen und sozialen Kräfte der Zeit um die gerechte und lebensfähige Ordnung des politischen Daseins ringen. Das Verfassungsgeschehen wird verstanden als Geschichte eines von Krisen und Konflikten, von Sieg, Niederlage und Neubeginn erfüllten Verfassungskampfs um die gültige Form der nationalstaatlichen Existenz.

Autorenporträt
Ernst Rudolf Huber, deutscher Staatsrechtler, lehrte an der Universität Göttingen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Verwaltungsrecht informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Dokumente zur deutschen Verfassungsgeschich-
te


Euro 115,50
Stadt und Land

Euro 45,00
Gebhard Müller

Euro 10,00
Die Bau- und Kunstgeschichte des ehemaligen Zisterzienserklo-
sters Bebenhausen bei Tübingen. Der Klausurbericht


Euro 34,00
Oberrheinische Aspekte des Zeitalters der Französischen Revolution

Euro 22,00
Verfassungsrevision und Demokratisierungspro-
zess im Königreich Württemberg


Euro 12,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.