ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Verwaltung in Praxis und Wissenschaft

Keller / Kay

Polizeiliche Eingriffsmaßnahmen im Strafprozessrecht

Handbuch für Studium und Praxis


Preis: ca. EUR 54,00

Dieser Titel erscheint im 1. Quartal 2020.

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-555-02018-1
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 672

Produktbeschreibung
Das Handbuch soll sowohl Praktiker in den Behörden als auch Studierende an den Universitäten und Fachhochschulen ansprechen. Es verschafft einen Überblick über die Eingriffsmaßnahmen des Strafprozessrechts und über die strafprozessualen Problemstellungen in Zusammenhang mit den polizeilichen Eingriffsmaßnahmen. Bei der Auswahl der strafprozessualen Problemstellungen haben Praxis- und Prüfungsrelevanz, Aktualität und die bisherige Berücksichtigung im Schrifttum eine Rolle gespielt. In einem Teil 1 folgt zunächst eine Einführung in das Strafprozessrecht ("Grundlagen zum Strafprozessrecht"). Dem Polizeibeamten wird ein klarer und interessanter Einstieg in eine komplexe - aber für Studium und Praxis -wichtige Rechtsmaterie ermöglicht. In Teil 2 werden offene Ermittlungsmaßnahmen, in Teil 3 sodann Verdeckte Ermittlungsmaßnahmen ausführlich behandelt. Allen Ermittlungsmaßnahmen werden Ausgangsfälle vorangestellt, die auf besondere für die polizeiliche Praxis relevante Problemstellungen eingehen und überdies der Aneignung einer Falllösungskompetenz dienen. Zahlreiche Beispiele zu jeder Ermächtigung dienen dem Verständnis der theoretischen Ausführungen. Gerade für Polizeibeamte sind fundierte solide Kenntnisse über strafprozessuale Eingriffsmaßnahmen unabdingbar. Durch Ausgangsfälle und zahlreiche Beispiele wird dem Benutzer dabei ausreichend Material an die Hand gegeben.

Autorenporträt
Christoph Keller lehrt im Hauptamt Polizei- und Strafprozessrecht an der FHöV NRW (Münster). Wolfgang Kay war langjähriger Lehrbeauftragter im Fach Eingriffsrecht an der FHöV NRW.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Polizei- und Sicherheitsrecht informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.