kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH, Deutscher Gemeindeverlag GmbH, Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH sowie W. Kohlhammer Compunication GmbH. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Hans-Martin Rieger

Leiblichkeit in theologischer Perspektive


Preis: EUR 34,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-037450-8
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 317
Illustrationen etc.: 1 Abb.
Erschienen: 2019
Maße: 232mm x 155mm x 18mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Produktbeschreibung
Theologie und Philosophie stehen vor der Aufgabe, einen angemessenen Begriff von Leiblichkeit wiederzugewinnen - nicht zuletzt herausgefordert durch die Körperbezogenheit unserer Gesellschaft und einen 'corporeal turn' in vielen Wissenschaftsbereichen. Entscheidende Impulse zur Gewinnung einer theologischen Perspektive verdanken sich alttestamentlichen Vorstellungen einer leiblichen Seele und eines orientierungsfähigen Herzens, sowie dem Grundsatz des Paulus, die Erlösung erhalte mit dem Leib ihren Ort und ihre Gestalt in der weltlichen Wirklichkeit. Die Untersuchung demonstriert die bedeutende Stellung der Leiblichkeit in den Bereichen der Anthropologie, Christologie und Gotteslehre, der Erkenntnistheorie und der Religionsphilosophie. Eine Ethik des Leibseins und ein leibgebundenes Verständnis von Person und Menschenwürde werden in den Blick genommen. Auch auf die Diskussion des Leib-Seele-Problems fällt neues Licht. Die Theologie steht dabei im Dialog mit der Leibphilosophie, der philosophischen Anthropologie, der Körpersoziologie und der Bioethik.

Autorenporträt
Prof. Dr. Hans-Martin Rieger ist apl. Professor für Systematische Theologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Systematische Theologie / Dogmatik / Theol. Ethik / Ökum. Theologie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.