ONLINE-SHOP: Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Studien zur Interreligiösen Religionspädagogik

Band 3
Kraml / Sejdini / Bauer / Kolb

Konflikte und Konfliktpotentiale in interreligiösen Bildungsprozessen

Empirisch begleitete Grenzgänge zwischen Schule und Universität


Preis: EUR 28,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-035490-6
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 246
Illustrationen etc.: 5 Abb.
Erschienen: 2020
Maße: 232mm x 155mm x 12mm

Produktbeschreibung
Immer wenn Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen aufeinandertreffen, ergeben sich manifeste wie latente Konfliktpotentiale und Ambivalenzen. Diese sind der religiösen Vielfalt moderner europäischer Gesellschaften eingeschrieben, werden aber zumeist negativ bewertet. Konflikte können jedoch auch eine positive Funktion haben: als wichtige Indikatoren für Veränderungsmöglichkeiten. Der Band widmet sich auftretenden Konflikten und Konfliktdynamiken in interreligiösen Bildungsprozessen. Diese wurden an den exemplarischen Schauplätzen Schule und Universität beforscht sowie wegweisende religionspädagogische Einsichten und praktische Perspektiven für die interreligiöse Zusammenarbeit in unterschiedlichen Settings formuliert.

Autorenporträt
Prof. Dr. Martina Kraml lehrt katholische Religionspädagogik an der Universität Innsbruck. Prof. Dr. Zekirija Sejdini ist Professor für islamische Religionspädagogik sowie für Islam in der Gegenwartsgesellschaft an den Universitäten Innsbruck und Wien. Dr. Nicole Bauer, Religionswissenschaftlerin und Soziologin, arbeitet am Institut für Praktische Theologie, Innsbruck. Dr. Jonas Kolb, Soziologe, ist am Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik der Universität Innsbruck tätig.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Religionspädagogik / Ethik informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

AD(H)S - Hilfe zur Selbsthilfe

Euro 29,00
Glücksspielstörung

Euro 34,00
Psychodynamische Paar- und Familientherapie

Euro 32,00
Interreligiöse Bildung zwischen Kontingenzbewus-
stsein und Wahrheitsansprüchen


Euro 29,00
Trauma

Euro 35,00
Psychosomatische Schmerztherapie

Euro 29,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.