Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Helke Ricker

Sinne schärfen - Sinn finden - Sinn stiften

Profilbildung in diakonischen Einrichtungen


Preis: EUR 22,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-036410-3
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 171
Erschienen: 2019
Maße: 232mm x 155mm x 10mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Diakonische Einrichtungen bewegt wieder die Frage nach ihrem diakonischen Profil. Ist das Diakonische mit seinem biblischen Menschenbild lediglich schmückendes Beiwerk im Feld wachsender Professionalisierung auf dem sozialen Markt oder ist es tragender Grund? Wie entsteht eine diakonische Unternehmenskultur? Was zeichnet Krankenhäuser, Alten- und Pflegeeinrichtungen, Beratungsstellen, Behinderteneinrichtungen oder Einrichtungen der Jugendarbeit als diakonisch aus? Welche Implikationen hat ein diakonisches Profil für Mitarbeitende, Klienten und Patienten, Angehörige, ...? Welche Auswirkungen hat die wachsende religiöse Pluralisierung auf Diakonieunternehmen? Der vorliegende Band ist aus der Kursarbeit mit Einrichtungen der Diakonie in Niedersachsen entstanden. Theologische Themen wie Scham, Schuld und Vergebung, Verwundbarkeit, Leiden, Gottesebenbildlichkeit, Sterben und Tod werden in ihrer Relevanz für den diakonischen Alltag beschrieben. Der Band zeigt, wie Theologie und Spiritualität in die Reflexion über das eigene diakonische Handeln eingebracht werden können und Mitarbeitende ihre diakonischen Handlungsoptionen erweitern.

Autorenporträt
Helke Ricker ist Referentin für diakonische Profilbildung im Diakonischen Werk in Niedersachsen.

Mit Beiträgen von
Quittkat, Sven



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Diakoniewissenschaft / Diakonie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.