Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Die Religionen der Menschheit

Band 16,2
Jörg Rüpke / Greg Woolf (Eds.)

Religion in the Roman Empire


Preis: ca. EUR 73,00

unverbindliche Preisempfehlung

Dieser Titel erscheint im 1. Quartal 2021.

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-029224-6
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 560

Produktbeschreibung
The Roman Empire was home to a fascinating variety of different cults and religions. Its enormous extent, the absence of a precisely definable state religion and constant exchanges with the religions and cults of conquered peoples and of neighbouring cultures resulted in a multifaceted diversity of religious convictions and practices. This volume provides a compelling view of central aspects of cult and religion in the Roman Empire, among them the distinction between public and private cult, the complex interrelations between different religious traditions, their mutually entangled developments and expansions, and the diversity of regional differences, rituals, religious texts and artefacts.

Autorenporträt
Prof. Dr. Jörg Rüpke teaches Religious Studies at Erfurt University. Prof. Greg Woolf is director of the Institute for Classical Studies in London.

Mit Beiträgen von
Gordon, Richard / Petridou, Georgia / Raja, Rubina / Rieger, Katharina / Rüpke, Jörg / van Andringa, William / Versluys, Miguel John / Wendt, Heidi / Woolf, Greg



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Allgemein informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.