Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Münchener philosophische Studien. Neue Folge

Band 36
Sebastian Gäb (Hrsg.)

Religion und Pluralität


Preis: EUR 35,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-037703-5
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 210
Illustrationen etc.: 1 Abb.
Erschienen: 2020
Maße: 232mm x 155mm x 10mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Das Themenfeld "Religion und Pluralismus" hat sich in den letzten Jahren bedeutend weiterentwickelt. Der Band führt deutschsprachige LeserInnen in die bislang vorwiegend auf Englisch geführte Debatte ein und entwickelt grundlegende Fragen und Impulse für die weitere Forschung. Internationale ForscherInnen beleuchten zentrale Fragestellungen der Debatte über Pluralismus und Religion: z.B. die epistemischen Herausforderungen des peer-disagreement, neurotheologische und religionspsychologische Argumente für einen kulturübergreifenden Kern religiöser Erfahrung, oder das Potenzial des religiösen Fiktionalismus als Antwort auf die Unvereinbarkeit religiöser Wahrheitsansprüche sowie die Anforderungen der Toleranz angesichts der realen Pluralität von Religionen.

Autorenporträt
Prof. Dr. Sebastian Gäb ist Professor für Religionsphilosophie an der LMU München.

Mit Beiträgen von
Bouriau, Christophe / Dormandy, Katherine / Gasser, Georg / Gäb, Sebastian / Harrison, Victoria S. / Honnacker, Ana / Stammer, Dennis / Wiertz, Oliver J.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Religionsphilosophie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.