ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Dietmar Hübner

Die Geschichtsphilosophie des deutschen Idealismus

Kant - Fichte - Schelling - Hegel


Preis: EUR 29,90

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-021820-8
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 236
Erschienen: 2011
Maße: 232mm x 155mm x 18mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Geschichtsphilosophie, d. h. die bewusste Reflexion des Historischen als eines besonderen Gegenstands für das menschliche Erkennen und Handeln, ist eine vergleichsweise junge Disziplin. Erst mit der Aufklärung wird Geschichte ernsthaft als eigenständiges Thema wahrgenommen, und erst im deutschen Idealismus rückt sie nachdrücklich ins Zentrum des philosophischen Interesses. Dabei ist die idealistische Sicht auf das Historische für die weitere Entwicklung der Geschichtsphilosophie überaus prägend gewesen - sei es indem ihre spekulativen Fortschrittsszenarien übernommen und für ähnlich umfassende Geschichtsbilder zugrunde gelegt wurden, sei es indem abweichende Geschichtsauffassungen in ihr das wesentliche Gegenkonzept fanden. Das Buch stellt die Hauptaspekte der Geschichtsphilosophie bei Kant, Fichte, Schelling und Hegel dar. Dabei wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, wie diese Geschichtsentwürfe in die jeweilige philosophische Gesamtarchitektur der vier Autoren eingebettet sind. Zudem werden die wichtigsten Gegenpositionen zur idealistischen Geschichtssicht skizziert - von der Historikerschule und dem Neukantianismus über die Hermeneutik und die Wissenschaftstheorie bis hin zu den narratologischen Ansätzen der jüngeren Zeit.

Autorenporträt
Prof. Dr. Dietmar Hübner lehrt Praktische Philosophie an der Leibniz Universität Hannover.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Philosophiegeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Ethik unterrichten

Euro 19,90
Ethik der Konflikte

Euro 27,90
Glaube als Tugend bei Thomas von Aquin

Euro 30,00
William James' Konzept eines vernünftigen Glaubens auf der Basis religiöser Erfahrung

Euro 34,80
Gesetz zur Regelung des Transfusionswesens (Transfusionsgesetz)

Euro 199,00
Natur und Landschaft

Euro 92,35

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.