ONLINE-SHOP: Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Settimio Monteverde (Hrsg.)

Handbuch Pflegeethik

Ethisch denken und handeln in den Praxisfeldern der Pflege


Preis: EUR 49,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als EPUB MOBI PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-035924-6
Einbandart: kartoniert
Auflage: 2., erweiterte und überarbeitete Auflage
Seiten: 390
Illustrationen etc.: 10 Abb., 27 Tab.
Erschienen: 2020
Maße: 240mm x 170mm x 18mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Die Gesundheitsversorgung ist durch eine ethische Komplexität gekennzeichnet, die auch pflegerisches Handeln betrifft: Wie kann in Grenzsituationen der Moral die ethisch richtige Vorgehensweise erkannt werden? Wann sind Ressourcen gerecht verteilt und in welchem Verhältnis stehen Ethik und Ökonomie in der Pflegepraxis? Welche ethische Bedeutung haben Konzepte wie Vulnerabilität oder Advanced Nursing Practice? Wie können Pflegende im interprofessionellen Team die ethische Entscheidungsfindung mitgestalten? Wie kann Ethik vermittelt werden und worin zeigt sich eine ethisch reflektierte Pflegeforschung? Wie ist Robotik im Pflegealltag ethisch zu beurteilen und wie gestaltet sich eine migrationssensitive Pflegeethik? Zu diesen und weiteren Themen vereinigt das Handbuch internationale Expert*innen. Diese zeigen in den drei Abschnitten "Fundamente", "Klinische und gesellschaftliche Handlungsfelder" sowie "Dimensionen des Ethiktransfers" aktuelle pflegeethische Diskussionen auf. Der einheitliche Aufbau mit Zielen und Transferfragen ermöglicht eine systematische Vertiefung der Themen. Mit Geleitworten von Christel Bienstein und Ann Gallagher.

Autorenporträt
Settimio Monteverde, Prof. (FH), Dr. sc. med., ist Dozent an der Berner Fachhochschule, Departement Gesundheit und Co-Leiter Klinische Ethik am Universitätsspital Zürich/Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte, Universität Zürich.

Mit Beiträgen von
Bischofberger, Iren / Bobbert, Monika / Brügger, Urs / Gallagher, Ann / Gastmans, Chris / Giese, Constanze / Großklaus-Seidel, Marion / Hamric, Ann / Hirschfeld, Mirjam J. / Hülsken-Giesler, Manfred / Johnstone, Megan-Jane / Karzig, Isabelle / Kasztura, Miriam / Key, Michaela / Kohlen, Helen / Koskinen, Camilla / Krones, Tanja / Kuhn, Andrea / Manzeschke, Arne / Monteverde, Settimio / Nyholm, Linda / Nyström, Lisbet / Petersen, Julia / Rabe, Marianne / Rásky, Eva / Samela, Susanne / Schrems, Berta M. / Schwerdt, Ruth / Seefeldt, Dominic / Steinkamp, Norbert / Wagner, Pierre-André / Zimmermann, Markus



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Pflegepraxis informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.