ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
das Krankenhaus online; das Krankenhaus Jahrgang 2019; das Krankenhaus 111 (2019): 05

Annika Brunkhardt, Daniel Schröer und Manja Testorf

Personalkostenabgrenzungsverordnung: Erhebliche Budgetverluste drohen


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 824.5 KB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-521072-8
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 372-374
Erschienen: 2019

Produktbeschreibung
Pflegepersonalkosten zur unmittelbaren Patientenversorgung auf den bettenführenden Stationen werden künftig nicht mehr Bestandteil der DRG-Kalkulation sein. Sie sollen über ein auszugliederndes Pflegebudget refinanziert werden. Nach der Veröffentlichung der Vereinbarung nach § 17b Absatz 4 Satz 2 KHG gibt es allerdings nicht viel mehr Klarheit über mögliche krankenhausindividuelle Konsequenzen als vorher. Sicher ist, dass aktuelle Prognosen zur Ableitung eines Pflegebudgets mit großen Unsicherheiten verbunden sind.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Neuerscheinungen informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.