Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2015; Natur und Landschaft 90 (2015): 09/10

Heinrich Spanier

Zur kulturellen Konstruiertheit von Wildnis


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 1.1 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153364-7
Seitenbereich: 475-479
Erschienen: 2015
DOI: 10.17433/9.2015.50153364.475-479

Produktbeschreibung
Wildnis und Natur begegnen einer schillernden Bedeutungsvielfalt, die überwiegend über die Bestimmung des begrifflichen Gegenteils erfolgt. Der Autor stellt heraus, dass Wildnis ein kulturelles Konstrukt und der Wildnisdiskurs bis heute romantisch geprägt ist: Die der Wildnis zugeschriebenen Bedeutungen variieren je nach kulturellem Kontext. Intrakulturell wird dazu historisch, interkulturell ethnographisch argumentiert. Die aktuelle öffentliche Debatte zur Wildnis favorisiert ein polares Denkmodell, das nutzungsfreie, somit menschenfreie, Natur dem Menschen entgegensetzt. Dieser Ansatz ist jedoch nicht widerspruchsfrei in die Naturschutzargumentation (Ethik, Naturschutz als Voraussetzung für ein "gutes Leben") integrierbar. Auf ethische Widersprüche und fragwürdige politische Wirkungen (wie "kultureller Imperialismus" eines so verstandenen Naturschutzes wird hingewiesen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Wildnis in Deutschland

Euro 2,95
Wildnisgebiete und Biotopverbund

Euro 2,95
Was denkt Deutschland über Wildnis?

Euro 2,95
Prozessschutz und Biodiversität

Euro 2,95
Wildnis in urbanen Räume

Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.