ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH

Psychotherapie



Katharina Domschke

Angst in der Kunst

Ikonografie einer Grundemotion


Preis: EUR 49,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-035150-9
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 200
Illustrationen etc.: 70 Abb.
Erschienen: 2019
Maße: 250mm x 215mm x 15mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Angst - ein normales und sogar überlebensnotwendiges Gefühl. Angst bewahrt vor Gefahren, Angst verleiht Flügel, Angst ist der Nervenkitzel in der Geisterbahn. Angst kann aber auch quälen und zur Erkrankung werden. Die Autorin hat etwa 70 Gemälde und Skulpturen, Fotografien und Installationen zusammengetragen, die von den Künstlern ausdrücklich in den Kontext von Angst, Furcht oder Schrecken gestellt wurden. Ein Bilderbuch der Angst sozusagen, eine Illustration und Reflexion der Angst im Spiegel der Kunst. Die ausgewählten Werke von z. B. Wilhelm Busch, Edvard Munch, Louise Bourgeois, Andy Warhol, Arnulf Rainer, Markus Lüpertz, Monica Bonvicini oder Anne Imhof repräsentieren verschiedene Epochen und Stilrichtungen. Die farbigen Abbildungen werden begleitet von freien Assoziationen aus dem Blickwinkel der Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie mit Ausflügen in die Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Soziologie, Politik, Literatur, Musik, Philosophie und Theologie. Den Bildbetrachtungen vorangestellt ist ein übergreifendes Konzept, das entlang der ausgewählten Werke den Bogen spannt von Angst als Grundemotion, als realem Gefühl, über die körperlichen und kognitiven Symptome von Angst und Angsterkrankungen bis hin zur psychotherapeutischen und pharmakologischen Behandlung der Angst, ergänzt um Aspekte zur Prävention, Aufklärung und Entstigmatisierung der Angst in der Gesellschaft. Ein Beitrag von Dr. Martina Padberg, M.A., Kunsthistorisches Institut der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, bereichert den Band um eine ausgewiesene kunsthistorische Perspektive.

Autorenporträt
Univ.-Prof. Dr. Dr. Katharina Domschke, M.A. (USA), ist Ärztliche Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg. Sie ist eine international führende Expertin auf dem Gebiet der Diagnostik, Therapie und Prävention von Angsterkrankungen sowie deren neurobiologischen Grundlagen.

Mit Beiträgen von
Padberg, Martina



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Psychotherapie informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.