ONLINE-SHOP: Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Notwendige Cookies für einwandfreie Funktionalität

Statistik


Cookies   Datenschutzerklärung

 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Das Matriarchat

Band I
Heide Göttner-Abendroth

Matriarchale Gesellschaften der Gegenwart

Band I: Ostasien, Indonesien, Ozeanien


Preis: ca. EUR 39,00

Dieser Titel erscheint im 4. Quartal 2020.

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-037699-1
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 280
Illustrationen etc.: ca. 80 Abb., 20 Kt.

Produktbeschreibung
Die moderne Matriarchatsforschung grenzt sich von der älteren Forschung zu diesem Thema durch ihr wissenschaftlich-methodisches Vorgehen ab. Das wird am Anfang dieses Buches gezeigt. Es folgt ein kurzer, kritischer Überblick über die bisherige Forschung und ihre Entwicklung, wobei sichtbar wird, dass hier überwiegend unsachlich und ideologisch aufgeladen argumentiert wurde, was keine tiefere Erkenntnis zulässt. Demgegenüber macht die moderne Matriarchatsforschung diese völlig andere Gesellschaftsform, die nicht die Umkehrung des Patriarchats ist, wieder zugänglich. Durch die kulturvergleichenden Analysen wird unsere Vorstellung von matriarchalen Gesellschaften Schritt für Schritt immer reicher. Das berührt und verändert alle sozio-kulturellen Bereiche unseres Wissens. In diesem Sinne ist die moderne Matriarchatsforschung heute Grundlagenforschung und ein neues philosophisches Paradigma. Band I ist den gegenwärtigen matriarchalen Gesellschaften in Ostasien, Indonesien und dem Pazifischen Ozean gewidmet. In der erweiterten Neuerscheinung von Band II werden die gegenwärtigen matriarchalen Gesellschaften Amerikas, Indiens und Afrikas dargestellt. Der neu erschienene Band III (2019) hat die Geschichte matriarchaler Gesellschaften und die Entstehung des Patriarchats in Westasien und Europa zum Thema.

Autorenporträt
Dr. Heide Göttner-Abendroth, Philosophin und Kulturforscherin, ist freie Wissenschaftlerin und Autorin. Sie gründete 1986 die unabhängige "HAGIA. Akademie für Moderne Matriarchatsforschung" und leitet sie seither.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Matriarchatsforschung informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.