ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



InEK GmbH (Hrsg.)

G-DRG Definitionshandbuch Version 2020

Kompaktversion, 3 Bände


Preis: EUR 89,00

Subskriptionspreis gültig bis 21.10.2019.
Ab 22.10.2019: Ladenpreis € 99,-

Dieser Titel erscheint im 1. Quartal 2020.

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-038286-2
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 4400
Illustrationen etc.: inkl. CD-ROM

Produktbeschreibung
Im G-DRG Definitionshandbuch (Kompaktversion) werden die Klassifikation der G-DRG in der Version 2020 sowie ihre Anwendung beschrieben. Hierbei werden alljährlich die Hinweise aus dem Vorschlagsverfahren zur Einbindung des medizinischen, wissenschaftlichen und weiteren Sachverstandes bei der Weiterentwicklung des G-DRG-Systems berücksichtigt. Neben der verbindlichen fünfbändigen Vollversion des Definitionshandbuchs stellt das InEK seit der G-DRG Version 2006 ergänzend auch eine Kompaktversion zur Verfügung. Auch in der dreibändigen Kompaktversion ist der Algorithmus der Eingruppierung im G-DRG-System vollständig abgebildet. Im Unterschied zur Vollversion erscheinen mehrfach in einer MDC verwendete Diagnosen- und Prozedurentabellen nur noch einmal in der Kompaktversion. Zudem wird, wenn eine Tabelle alle Endsteller eines Kodes enthält, statt der einzelnen Kodes nur noch der nicht-terminale Kode gedruckt. Das Definitionshandbuch stellt zusammen mit dem Fallpauschalenkatalog, den Deutschen Kodierrichtlinien und den Klassifikationssystemen ICD und OPS die Basis des deutschen DRG-Systems dar.

Autorenporträt
Die Spitzenverbände der Krankenkassen, der Verband der Privaten Krankenversicherung und die Deutsche Krankenhausgesellschaft haben am 10. Mai 2001 das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK GmbH) in der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH gegründet. Ab Juni 2007 firmiert das Institut unter InEK GmbH. Die Gesellschafter der GmbH sind seit Dezember 2008 die Deutsche Krankenhausgesellschaft, der GKV-Spitzenverband und der Verband der Privaten Krankenversicherungen. Das Institut ür das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK GmbH) unterstützt die Vertragspartner der Selbstverwaltung und die von ihnen gebildeten Gremien bei der gesetzlich vorgeschriebenen Einführung und kontinuierlichen Weiterentwicklung des DRG-Systems auf der Grundlage des § 17b KHG.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich DKVG-Bücher informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.