Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2015; Natur und Landschaft 90 (2015): 09/10

Anika Niebrügge, Hans-Joachim Mader und Karl Scheurlen

Wildnisgebiete und Biotopverbund

Ökologischer Korridor Südbrandenburg


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 2.4 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153362-3
Seitenbereich: 465-469
Erschienen: 2015
DOI: 10.17433/9.2015.50153362.465-469

Produktbeschreibung
Wildnisentwicklung in der dicht besiedelten und genutzten Kulturlandschaft Deutschlands zu ermöglichen ist eine Herausforderung. Um sie zu meistern und der Wildnis-Zielstellung der nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) gerecht zu werden, muss zusätzlich zur Sicherung von Wildnisgebieten und Wildnisentwicklungsgebieten auch deren ökologische Vernetzung sichergestellt werden. Die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 für den Schutz von Wildnis auf ihren mittlerweile 12800ha umfassenden Flächen in Brandenburg ein. Sie verfügt über langjährige Praxiserfahrung im Umgang mit Wildnisgebieten und hat mit dem 2007 gestarteten Projekt "Ökologischer Korridor Südbrandenburg" dem großen Bedarf an Vernetzung ihrer Flächen als Trittsteine für wandernde Tierarten Rechnung getragen. Am Beispiel des Ökologischen Korridors Südbrandenburg werden Handlungsempfehlungen zur Umsetzung eines Biotopverbunds für Wildnisgebiete vorgestellt. Wichtige Aspekte, von der Zielartenauswahl über die Methodik zur Korridorbildung, Maßnahmenplanung und -umsetzung bis zur kommunikativen Einbindung und Akzeptanzsicherung für das Projekt, werden erläutert.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Wildnis in Deutschland

Euro 2,95
Natürliche Waldentwicklung auf 5% der Waldfläche

Euro 2,95
Zur kulturellen Konstruiertheit von Wildnis

Euro 2,95
Wildnis in urbanen Räume

Euro 2,95
Natura 2000 und Wildnis auf ehemaligen Militärflächen

Euro 2,95
Was denkt Deutschland über Wildnis?

Euro 2,95

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.