Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2015; Natur und Landschaft 90 (2015): 09/10

Erich Mayrhofer

Wildnis und Biodiversität im Nationalpark Oberösterreichische Kalkalpen


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 2.3 MB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153357-9
Seitenbereich: 439-443
Erschienen: 2015
DOI: 10.17433/9.2015.50153357.439-443

Produktbeschreibung
Die Bergwälder im Nationalpark Kalkalpen sind von natürlichem Charakter, unterschiedlicher Entwicklung und ursprünglicher Vielfalt. Dynamische Prozesse prägen das zerklüftete Hinter- und Sengsengebirge zwischen 380m und 1964m Seehöhe. Durch die zurückkehrende Wildnis hat sich eine bemerkenswerte Vielfalt eingestellt. In den Altbeständen und Urwaldresten hat sich ein Mosaik unterschiedlicher Entwicklungszyklen erhalten. Die Wälder mittleren Alters wurden von Stürmen, Lawinen und dem anschließenden Borkenkäferbefall an Fichten gelichtet und haben gemeinsam mit den großen Totholzmengen weitere Impulse für die natürliche Vielfalt gesetzt. In den ausgedehnten Bergmischwäldern des Nationalparks Kalkalpen befinden sich bedeutende Waldvogelpopulationen von Weißrückenspechten und Schnäppern, Auerwild, Fledermausarten und Schmetterlingen. Die Ergebnisse der Forschung und Dokumentation sind wichtige Grundlagen für die Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit sowie die Angebotsentwicklung für die Besucher des Nationalparks Kalkalpen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.