ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
das Krankenhaus online; das Krankenhaus Jahrgang 2018; das Krankenhaus 110 (2018): 12

Andreas Trotter

QuMiK-Studie: Zu viele Frühgeborene in Deutschland?


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 668.9 KB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-521029-2
Auflage: 1. Auflage
Seitenbereich: 1170-1172
Erschienen: 2018

Produktbeschreibung
Eine Studie des QuMiK-Verbundes untersucht die Maßnahmen, drohende Frühgeburten zu verhindern und ihre Effektivität vom Zeitpunkt der stationären Aufnahme in den sechs Perinatalzentren in Baden-Württemberg. Wie effektiv sind die durchgeführten medizinischen Maßnahmen, um eine drohende Frühgeburt zu verhindern? Der Autor stellt die Ergebnisse in einen Zusammenhang mit der Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene (QFR-RL) und der Diskussion um Mindestmengen und fordern, die Frühgeburtenrate zu einem Qualitätsindikator für Perinatalzentren zu machen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Neuerscheinungen informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.