Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Geschichte in Wissenschaft und Forschung

Wolfgang Kuhoff

Mark Aurel

Kaiser, Denker, Kriegsherr


Preis: EUR 35,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als EPUB MOBI PDF

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-021110-0
Einbandart: kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 274
Illustrationen etc.: 11 Abb., 1 Kt.
Erschienen: 2019
Maße: 232mm x 155mm x 14mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort Leseprobe

Produktbeschreibung
Marcus Aurelius, einer der bekanntesten römischen Kaiser (161-180), wird häufig als "Philosophenkaiser" eingestuft. Diese Bezeichnung beschränkt sein Wirken aber auf das private Leben, zu dem auch seine Familie zählte. Die öffentliche Tätigkeit war jedoch anders ausgerichtet, denn sie konzentrierte sich einerseits auf das Rechtswesen, andererseits auf die Notwendigkeit, umfängliche Angriffe germanischer und sarmatischer Völkerschaften an der Donaugrenze abzuwehren, die das römische Reich in beträchtliche Gefahr brachten. Das philosophische Werk des Kaisers, die "Selbstbetrachtungen", zählt zweifellos zur Weltliteratur, doch erfuhr es keine systematische Bearbeitung. Daher gilt es die historische Bedeutung dieses Herrschers an seinen politischen Erfolgen zu messen, nicht jedoch an seinen stoisch geprägten philosophischen Gedanken. Diese Einschätzung sucht das Buch zu verdeutlichen.

Autorenporträt
Professor Dr. Wolfgang Kuhoff lehrte bis 2014 Alte Geschichte an der Universität Augsburg.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Alte Geschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.