Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Sonderveröffentlichungen des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins

Rolf Königstein

Krisenerfahrung und Lebensleistung einer Stuttgarter Arztfamilie

Rudolf und Richard Mayer-List. Direktoren an der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart 1901-1966


Preis: EUR 24,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022057-7
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 232
Illustrationen etc.: 30 Abb.
Erschienen: 2011
Maße: 235mm x 160mm x 19mm

Produktbeschreibung
Über zwei Generationen hinweg wirkten Rudolf und Richard Mayer-List als medizinische Direktoren am Paulinenhospital der Evangelischen Diakonissenanstalt Stuttgart. Sie waren typische Repräsentanten des großstädtischen Besitz- und Bildungsbürgertums. Während Rudolf Mayer-List in der Zeit des Königreichs Württemberg und der Weimarer Republik lebte, war sein Sohn Richard Zeitzeuge der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche des 20. Jahrhunderts. Als Freiwilliger nahm er am Ersten Weltkrieg teil, begann an der Universität Tübingen seine wissenschaftliche Laufbahn und wurde Zeuge des nationalsozialistischen Umsturzes. Seine umfangreiche Korrespondenz gibt Einblicke in das Schicksal der Diakonissenanstalt während des "Dritten Reiches", den Kriegsereignissen 1943/44, von Zusammenbruch und Neuanfang.

Autorenporträt
Dr. Rolf Königstein war Gymnasiallehrer und hatte ein archivpädagogisches Deputat am Bundesarchiv Ludwigsburg, Zentralstelle für die Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Der lange Weg zur Nation

Euro 24,90
Pflege in der Rehabilitation

Euro 46,00
Theodora von Byzanz

Euro 17,90
Karl Martell

Euro 24,90
Landesgeschichte in Forschung und Unterricht 7. Jahrgang

Euro 12,00
Philosophische Ästhetik

Euro 24,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.