Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH


Aus der Reihe
Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen

Monika Preuß

"...aber die Krone des guten Namens überragt sie"


Preis: EUR 16,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-018728-3
Maße: 232mm

Produktbeschreibung
Die Geschichte des Landjudentums im 18. Jahrhundert ist ein noch wenig erforschtes Thema. Die vorliegende Studie befasst sich mit über 20 jüdischen Siedlungen, die im Kraichgau zwar zu unterschiedlichen Herrschaften gehörten, aber eine Begräbnisgemeinschaft bildeten, so dass die Bewohner dieser Siedlungen ihre Toten auf dem jüdischen Verbandsfriedhof Heinsheim begruben. Thema der Untersuchung sind die Lebensumstände und das Selbstverständnis der Juden und ihr Verhältnis zur christlichen Bevölkerung. Die Arbeit beruht auf der intensiven Auswertung archivalischer und gedruckter Quellen unterschiedlicher Art und Herkunft: Grabinschriften erhellen innerjüdische Ehrvorstellungen, herrschaftliche Attestate spiegeln hingegen die Fremdwahrnehmung durch die christliche Obrigkeit bzw. Bevölkerung wider. Die Autorin: Monika Preuß wurde mit dieser Dissertation an der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg promoviert.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Zwangsarbeiter und NS-Rassenpolitik

Euro 25,00
Der zentralschwäbische Mundartraum

Euro 14,00
Die Integration der Heimatvertriebenen in Württemberg-Baden 1945-1961

Euro 42,00
Kriminalität in Baden im 19. Jahrhundert

Euro 36,00
Die religiös-kirchlichen Verhältnisse in der Reichsstadt Wimpfen vor der Reformation

Euro 12,00
Oberrheinische Aspekte des Zeitalters der Französischen Revolution

Euro 22,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.