Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen

Band 157
Folkert Nanninga (Bearb.)

Wählen in der Reichsgründungsepoche

Die Landtagswahlen vom 8. Juli 1868 und 5. Dezember 1870 im Königreich Württemberg

Bearbeitet von Folkert Nanninga



Preis: EUR 52,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-018495-4
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: LVI, 684
Illustrationen etc.: mit Abb., Tabellen, Schaubildern, incl. CD-ROM
Erschienen: 2004
Maße: 235mm x 165mm x 52mm

Produktbeschreibung
Die Bedeutung der beiden Landtagswahlen von 1868 und 1870 ist seit jeher unbestritten, markieren sie doch den fundamentalen politischen Stimmungswandel in Württemberg von einer dezidiert großdeutschen, antipreußischen Haltung zu einer fast ebenso eindeutigen Zustimmung zur Bildung des kleindeutschen Nationalstaats. Eine differenzierte Wahlanalyse stand bisher noch aus. Die intensiven statistischen Auswertungen der Wahldaten bis hinab auf die Ebene der einzelnen Wahlkreise und deren Korrellation mit konfessionellen, ökonomischen und sozialen Strukturen, machen diese Untersuchung zu einem Grundlagenwerk der Geschichte des württembergischen Parlamentarismus. Der Bearbeiter: Folkert Nanninga war bis zu seiner Pensionierung im Schuldienst tätig.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Oberrheinische Aspekte des Zeitalters der Französischen Revolution

Euro 22,00
Beiträge zur südwestdeutschen Historiographie

Euro 22,00
Stadt und Land

Euro 45,00
Carlo Schmid. Mitgestalter der Nachkriegsentwick-
lung im deutschen Südwesten


Euro 12,00
Luthertum, humanistische Bildung und württembergischer Territorialstaat

Euro 34,00
Das badische Offizierskorps 1849-1879/71

Euro 34,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.