Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen

Band 147
Silvia Schraut / Bernhard Stier (Hrsg.)

Stadt und Land

Bilder, Inszenierungen und Visionen in Geschichte und Gegenwart. Wolfgang von Hippel zum 65. Geburtstag


Preis: EUR 45,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-017153-4
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: X, 483
Erschienen: 2001
Maße: 232mm x 155mm x 20mm

Produktbeschreibung
Weit gespannt ist der historische und geographische Bogen dieser Beiträge zu dieser Festschrift: Alltags- und Mentalitätsgeschichte wird am Beispiel der Festkultur im mittelalterlichen London, des Räuberunwesens um Passau und des frühneuzeitlichen Freiheitskampfes der Rostocker beleuchtet. Am Beispiel Mannheims werden theater- und filmpolitische Aspekte sowie jüdische Sozialordnung thematisiert, Ludwigshafen wird unter der Frage nach Stadt-Umland-Wanderungsbewegungen behandelt. Politik und Wirtschaft treten in den Vordergrund bei der Behandlung Basels als markgräflicher Fluchtresidenz, Stuttgart als Schauplatz der Januarunruhen 1919, Leipzig als "Heldenstadt" oder Neuburg/Donau als Störfaktor für die bayerische Freihandelszone. Beiträge zu Aristoteles, Rousseau und Max Weber vermitteln neue Ansätze. So bietet dieser repräsentative Band eine abwechslungsreiche Lektüre auf hohem wissenschaftlichem Niveau. Die Herausgeber: Dr. Sylvia Straut ist apl. Professorin für Neuere Geschichte an der Universität Mannheim; Dr. Bernhard Stier ist Professor für Geschichte an der Universtät Koblenz-Landau.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Die Bau- und Kunstgeschichte des ehemaligen Zisterzienserklo-
sters Bebenhausen bei Tübingen. Der Klausurbericht


Euro 34,00
Steuerwiderstand und Steuerkultur

Euro 22,00
Mass und Gewicht im Gebiet des Königreichs Württemberg und der Fürstentümer Hohenzollern am Ende des 18. Jahrhunderts

Euro 22,50
Gebhard Müller

Euro 10,00
Beiträge zur südwestdeutschen Historiographie

Euro 22,00
England und Kurpfalz im werdenden Mächteeuropa (1608-1632)

Euro 29,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.