Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen

Band 142
Gudrun Kling

Frauen im öffentlichen Dienst des Grossherzogtums Baden

Von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg


Preis: EUR 25,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-016389-8
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: XLI, 250
Erschienen: 2000
Maße: 233mm x 160mm x 20mm

Produktbeschreibung
Die Beschäftigung von Frauen im öffentlichen Dienst war ein zunächst auf bestimmte Arbeitsbereiche begrenztes Phänomen: Gefängnisaufseherinnen und Krankenwärterinnen in der Psychiatrie begegnen zwar schon früh, mit dem sozialen Wandel im 19. Jahrhundert eröffneten sich aber für Frauen neue Berufsfelder im öffentlichen Dienst, namentlich bei den neuen Post-, Telefon- und Eisenbahnverwaltungen oder auch als Maschinenschreiberinnen. Ausführlich dargestellt werden die Einstellungsvoraussetzungen, die Entwicklung der jeweiligen Berufsfelder und der Stellenprofile, aber auch die Sozialprofile dieser Frauen. Die Studie handelt somit von Strukturen und Mechanismen geschlechtsspezifischer Diskriminierung. Die Autorin: Gudrun Kling wurde mit dieser Arbeit an der Universität Konstanz promoviert. Sie arbeitet jetzt als Archivarin in Bern.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Steuerwiderstand und Steuerkultur

Euro 22,00
"Daß wir kein anderes Haupt oder von Gott eingesetzte zeitliche Obrigkeit haben"

Euro 25,00
England und Kurpfalz im werdenden Mächteeuropa (1608-1632)

Euro 29,00
Die Bau- und Kunstgeschichte des ehemaligen Zisterzienserklo-
sters Bebenhausen bei Tübingen. Der Klausurbericht


Euro 34,00
Beiträge zur südwestdeutschen Historiographie

Euro 22,00
Oberrheinische Aspekte des Zeitalters der Französischen Revolution

Euro 22,00

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.