Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH



Aus der Reihe
Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe A: Quellen

Band 60
Friedrich Karl Müller-Trefzer

Erinnerungen aus meinem Leben (1879-1949)

Ein badischer Ministerialbeamter in Kaiserreich, Republik und Diktatur

Bearbeitet von Engehausen, Frank / Hammerstein, Katrin



Preis: EUR 24,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-033576-9
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: XXXIII, 212
Illustrationen etc.: 37 Abb.
Erschienen: 2017
Maße: 232mm x 160mm x 20mm

Produktbeschreibung
Friedrich Karl Müller-Trefzer (1879-1960) war als Leiter der Staatskanzlei und Ministerialdirektor im Innenministerium ein exponierter Repräsentant der höheren badischen Beamtenschaft. Müller-Trefzer schrieb seine Lebenserinnerungen mit einem Schwerpunkt auf der Zeit des Nationalsozialismus Anfang der 1950er Jahre nieder. Sein Anliegen war, ihn selbst und die badische Landesverwaltung insgesamt, die weitgehend unpolitisch geblieben sei, als Antipoden des NS-Parteiapparats in Szene zu setzen. Eingebettet wird dieses Entlastungsnarrativ in die breit angelegte Schilderung seines Lebensweges von Kindheit über Ausbildung und erster Berufstätigkeit bis hin zu den Entwicklungen seit dem Ersten Weltkrieg mit den politischen Systemumbrüchen von 1918, 1933 und 1945, die Müller-Trefzer jeweils in großer Nähe zu den regionalen Hauptakteuren erlebte.

Autorenporträt
Apl. Prof. Dr. Frank Engehausen lehrt Neuere Geschichte, Katrin Hammerstein M.A. ist wiss. Mitarbeiterin an der Universität Heidelberg.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.