Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Geschichte Württembergs

Band 4
Hans-Martin Maurer

Frühe Geschichtsvereine in Baden-Württemberg


Preis: EUR 19,00

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-037667-0
Einbandart: gebunden
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 283
Illustrationen etc.: 29 Abb.
Erschienen: 2019
Maße: 240mm x 160mm x 22mm

Produktbeschreibung
Die Publikation stellt sieben Vereine vor, die in der Zeit zwischen 1820 und 1840 gegründet wurden und damit zu den frühesten deutschen Geschichtsvereinen gehören. Mit der Aufklärung entwickelte sich geschichtliches Denken und in der Romantik verbreitete sich das Interesse an Bau- und Kunstdenkmälern früherer Kulturen. Aus diesem Geist heraus entstanden die Geschichtsvereine, die es sich zur Aufgabe machten, geschichtliche Landeskunde zu betreiben, interessierte Personen für Forschungen zu gewinnen, auf Kunstwerke vergangener Zeiten aufmerksam zu machen und sie für die Öffentlichkeit zu erhalten. Den Vereinen sind daher bedeutende archäologische Entdeckungen, die Bewahrung von Denkmälern der Vergangenheit und deren wissenschaftliche Erforschung zu verdanken.

Autorenporträt
Prof. Dr. Hans-Martin Maurer war von 1979 bis 1994 Direktor des Hauptstaatsarchivs Stuttgart. Er leitete 20 Jahre den Württembergischen Geschichts- und Altertumsverein und fungierte fast drei Jahrzehnte als Schriftleiter der Zeitschrift für württembergische Landesgeschichte. Zu seinen zahlreichen Forschungsinteressen gehört die Beschäftigung mit den Anfängen der Altertumsvereine.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Landesgeschichte informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.