Der Shop unter kohlhammer.de ist das Internetangebot der W. Kohlhammer GmbH und der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten nutzerfreundlicher zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Wenn Sie weiter navigieren und indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, akzeptieren Sie die erforderlichen Cookies. Indem Sie auf den Button „Cookies akzeptieren“ klicken, werden auch Google-Marketing-Cookies aktiviert. In den Cookie-Einstellungen können Sie die Kategorien von Cookies verwalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen. Bitte klicken Sie zu diesem Zweck auf das jeweilige Unternehmen.





 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
 Buchshop der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Urban-Taschenbücher

Band 33
Ahasver von Brandt

Werkzeug des Historikers

Eine Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften.
Mit Literaturnachträgen von Franz Fuchs

Bearbeitet von Franz Fuchs



Preis: EUR 16,90

Artikel lieferbar.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
ISBN / Artikel-Nr: 978-3-17-022245-8
Einbandart: kartoniert
Auflage: 18. Auflage
Seiten: 230
Illustrationen etc.: 8 Tafeln, 2 Abb.
Erschienen: 2012
Maße: 185mm x 115mm x 17mm

Aus dem Inhalt
Inhaltsverzeichnis

Produktbeschreibung
Ahasver von Brandt (1909-1977) war von 1936 bis 1962 als Archivar - seit 1949 als Archivdirektor - in Lübeck tätig. 1950 erhielt er zusätzlich einen Lehrauftrag und 1955 eine Honorarprofessur für Historische Hilfswissenschaften an der Universität Hamburg. Seit 1962 war er ordentlicher Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Heidelberg und Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Seine aus der Lehrpraxis entstandene propädeutische Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften ist seit ihrem Erscheinen zum unverzichtbaren Begleitbuch des Proseminars für mittelalterliche Geschichte geworden und ist dies bis heute geblieben. Es ist eines der meistverkauften Mittelalter-Bücher in Deutschland.

Autorenporträt
Ahasver von Brandt (1909-1977) war seit 1949 als Archivdirektor in Lübeck tätig. Seit 1962 war er ordentlicher Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Heidelberg und Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Professor Dr. Franz Fuchs lehrt Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Würzburg.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich Fachdidaktik und Berufsqualifizierung informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Die Karolinger

Euro 22,90
Die Salier

Euro 19,00
Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland

Euro 39,80
Die Geschichte des Deutschen Ordens

Euro 24,90
Briefe aus dem Spätmittelalter. Herrschaftliche Korrespondenz im deutschen Südwesten

Euro 24,00
Die Ottonen

Euro 24,90

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.