ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Aus der Reihe
Natur und Landschaft online; Natur und Landschaft Jahrgang 2012; Natur und Landschaft 87 (2012): 06

Susanne Ranft, Roland Pesch, Britta Knefelkamp und Winfried Schröder

GIS-gestützte Bewertung mariner Ökosysteme

Grundlagen zur Beschreibung des Zustands benthischer Biotoptypen im Rahmen der Umsetzung der Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie


Preis: EUR 2,95

Artikel downloadbar im PDF-Format WK Onlinepublikation 381.3 KB.
  In den Warenkorb

Bibliografische Daten
Artikelnummer: OP-978-3-00-153162-9
Seitenbereich: 255-258
Erschienen: 2012
DOI: 10.17433/6.2012.50153162.255-258

Produktbeschreibung
Die Umsetzung der EG-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL) soll helfen einen guten ökologischen Zustand in den europäischen Meeren bis 2020 zu erreichen bzw. zu erhalten. Derzeit wird hierzu in einem vom BfN geförderten Vorhaben an der Bewertung des aktuellen Umwelt- und Naturzustands der deutschen Nord- und Ostsee gearbeitet. Die notwendige Integration und Analyse räumlich verorteter Daten erfolgt dabei in einem Geographischen Informationssystem (GIS). Der vorliegende Textbeitrag widmet sich den Grundlagen, die für eine Bewertung der benthischen Biotoptypen in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) der deutschen Nordsee zur Verfügung stehen. Es werden verfügbare Geodaten zu benthischen Biotoptypen sowie anthropogene Belastungsfaktoren vorgestellt und beispielhaft ein Bewertungsverfahren beschrieben, das bei der Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) angewendet wird. Insgesamt muss festgehalten werden, dass sich - für eine vollständige Umsetzung der ersten Bewertung der benthischen Biotoptypen in der AWZ der deutschen Nordsee gemäß MSRL - zukünftige Arbeiten vor allem auf eine flächendeckende Biotoptypenkartierung konzentrieren sollten.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.