ONLINE-SHOP: Wir verwenden Cookies und das Tracking Tool Google Analytics um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, funktional komfortabel anbieten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



 
Suche
Startseite Login     Download     Agent     Newsletter     Hilfe     Kontakt     Impressum
Elektronische Produkte der Dienst am Buch Vertriebsgesellschaft mbH




Dorothea Büchtemann / Denise Kästner / Christian Koch / Kirsten Kopke / Jeanett Radisch / Wolfram Kawohl / Jörn Moock / Wulf Rössler

Mittelschwere und schwere unipolare Depression


Preis: EUR 26,99

Downloadbar im MOBI-Format Downloadbar. 9.6 MB.

mobi-Dateien (Mobipocket) sind nur für den Kindle-E-Book-Reader geeignet.
Sie können mit einer entsprechenden Software auch auf einem PC gelesen werden.

  In den Warenkorb

Ebenfalls erhältlich als EPUB PDF PRINT

Bibliografische Daten
Artikelnummer: 978-3-17-024849-6
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 64
Illustrationen etc.: 7 Abb., 26 Tab.
Erschienen: 2014

Produktbeschreibung
Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Prinzipiell sind depressive Erkrankungen auf Basis aktueller evidenzbasierter Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie gut zu behandeln. Die Realität der Versorgung ist allerdings häufig alles andere als optimal, was vor allem damit zusammenhängt, dass an den Schnittstellen der beteiligten Akteure Informationen verloren gehen. Der vorliegende Behandlungspfad fokussiert auf die Behandlung in der psychiatrischen Facharztpraxis und setzt sich für eine bessere Vernetzung von Versorgungskonzepten ein, die neben einer Kostenersparnis für den Gesundheitssektor eine bessere Versorgung der Patienten ermöglicht. Algorithmen können als Zusatzmaterial im Internet heruntergeladen werden.

Autorenporträt
Prof. Dr. Wulf Rössler ist emeritierter Ordinarius für Klinische Psychiatrie insbesondere Sozialpsychiatrie an der Universität Zürich und war über lange Jahre Klinikdirektor und Vorsteher an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (PUK). Er ist jetzt Professor an der Leuphana Universität Lüneburg und an der Universität Sao Paulo. Dr. Jörn Moock studierte Soziologie, Volkswirtschaft, Psychologie und Politologie an der Universität Hamburg und promovierte an der Medizinischen Fakultät der Universität Greifswald. Seit September 2011 ist Herr Dr. Moock für die Koordination und operative Leitung im Kompetenztandem "Vernetzte Versorgung" verantwortlich.



Zurück



Lassen Sie sich automatisch per E-Mail über die neuesten Produkte aus dem Bereich E-Books informieren.
Kostenlos und unverbindlich

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel


Kunden, die dieses Produkt gekauft

haben, haben ebenfalls gekauft

Grundlagen des Krankenhausmanage-
ments


Euro 30,99
Emotion und Persönlichkeit

Euro 52,99
Fromme Lektüre und kritische Exegese im langen 19. Jahrhundert

Euro 52,99
Krankenhausmanage-
ment


Euro 69,99
Eltern als Therapeuten von Kindern mit Autismus-Spektrum-
Störungen


Euro 26,99
Inklusion im Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Euro 26,99

Sicherheit / Datenschutz | Bestellung | Versandkosten | Lieferung | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum

Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.